Die letzten Tage der Menschheit

© Eventim

Es war DAS Theaterereignis des letzten Jahres! „Die letzten Tage der Menschheit“ in der Belgienhalle in Siemensstadt. Spiegel Online sprach von einem "Gesamtkunstwerk", die BZ nannte es „atemberaubend“, die Deutsche Bühne bezeichnete es als "apokalyptischen Grenzgang des Theaters“ und der Wiener Kurier nannte es "DAS Theaterereignis des Jahres". Es handelt sich nicht um eine konventionelle Theateraufführung, sondern um ein 7stündiges, interaktives Theaterstück. Es behandelt den gesamten Ersten Weltkrieg, vom Attentat von Sarajevo bis zum Kriegsende. Die Zuschauer können sich an den Schauplätzen frei bewegen, sind ins Geschehen buchstäblich eingebunden und suchen sich die Szenen, die sie verfolgen möchten, selbst aus. Sie können in den Zeitungsredaktionen sitzen und auf alten Schreibmaschinen tippen, sich in die Betten des Lazaretts legen, im Nachtlokal Sekt trinken und mit der Eisenbahn aufs Schlachtfeld hinausfahren. In der Pause wird zusätzlich ein dreigängiges Dinner serviert. Versäumen Sie nicht dieses Ereignis!

Laufzeit: Sa, 10.09.2022 bis Sa, 10.09.2022

Tickets für diesen Termin buchenOnline bestellen

Nahverkehr

Bus

Alternative Veranstaltungen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.