Sie wurden weitergeleitet. Der gewählte Termin ist leider abgelaufen.

Verfügbare Termine ansehen


Die fürchterlichen Fünf

nach Wolf Erlbruch (1990)

Bild 1
  • Christian Brachwitz
  • Christian Brachwitz
  • Christian Brachwitz
  • Christian Brachwitz
Cosmo hat die Idee! In einer großen Show mit den fürchterlichen Fünf will er die Ungerechtigkeit von BigBauBoom und deren Helfer*innen, den Boomern, bekämpfen. Niemand soll einfach mehr aus seiner Wohnung geworfen werden können, nur weil er nicht reich ist. Kein Park soll mehr zubetoniert werden, damit ein neues Bürohochhaus entsteht. Keine Shoppingmall soll dorthin, wo jetzt ein Spielplatz ist. Dafür will Cosmo ein großes, wagemutiges und absolut überwältigendes Spektakel erschaffen. Die unglaublichen fürchterlichen Fünf sollen seine neue Generation von Superheld*innen sein. Tiere, von denen es niemand denken würde, befreien die Stadt von den Boomern. Doch dann kommt alles anders. Denn die Superheld*innen, wie er sie sich vorstellt, gibt es nur im Comic, nicht aber im echten Leben. Und so fangen sie ganz von vorn wieder an.

Thomas Fiedler nimmt Wolf Erlbruchs Bilderbuchklassiker zum Ausgangspunkt, um eine Geschichte über Freundschaft und die Kraft der Gemeinschaft zu erzählen, die entsteht, wenn alle Tiefen durchschritten sind und es fast schon so aussah, als ob nichts Gutes gelingen kann. Aber Freude und Lust sind ansteckend, vor allem, wenn Musik und Tollerei hinzukommen. Am THEATER AN DER PARKAUE inszenierte Thomas Fiedler bereits »Radau!«, »Reise zum Mittelpunkt der Erde« und »Fjodor,Hund und Kater«.

Künstler/Beteiligte: Thomas Fiedler (Regie + Fassung), José Luna (Bühne + Kostüme), Karola Marsch (Dramaturgie), Kerstin Richter (Soufflage), Uta Sewering (Theaterpädagogik), Maciej Sledziecki (Musik), Caroline Erdmann, Filip Grujic, Sarah El-Issa, Johannes Hendrik Langer, Andrej von Sallwitz, Maciej Sledziecki

Laufzeit: Mi, 18.12.2019 bis Mo, 27.01.2020

Sixx Paxx
© Sixx Paxx Concert

Sixx Paxx Menstrip Theater

Coole Akrobatik, heiße Tanzeinlagen und jede Menge nackte Haut – in ihrem Berliner Theater sorgen Europas heißeste Stripper für Kreischalarm. mehr

Tickets für diesen Termin buchen Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Alle Termine und Tickets

10 von insgesamt 10 Terminen

Alternative Veranstaltungen

Michael Petersohn

Hase Hase - Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater

Erleben Sie die Neuauflage der verrückten Familienkomödie - erneut mit Katharina Thalbach in der Hauptrolle und wiederum inszeniert von Coline Serreau. mehr

Nächster Termin:
Hase Hase
Termin:
Mittwoch, 08. Januar 2020, 20:00 Uhr (10 weitere Termine)
Ort:
Staatsoper im Schiller Theater
Adresse:
Bismarckstraße 110, 10625 Berlin-Charlottenburg
Preis:
ab 21,80 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Don Quijote – Arno Declair
Arno Declair

Don Quijote | Deutsches Theater | Hauptrolle: Ulrich Matthes

Das Deutsche Theater spielt die Erstaufführung der Fassung von Jakob Nolte mit Ulrich Matthes in der Hauptrolle als Don Quijote de la Mancha. mehr

Nächster Termin:
Don Quijote
Termin:
Donnerstag, 26. Dezember 2019, 19:00 Uhr
Ort:
Deutsches Theater Berlin
Adresse:
Schumannstraße 13 A, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 58,20 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
© Fritz Brinckmann

Ben Becker - Affe

Wie kein zweiter Schauspieler stellt er sich bedingungslos den großen Fragen – zuletzt in „Ich, Judas“, seinem Sensationserfolg mit weit mehr als 100.000 begeisterten Zuschauern. mehr

Nächster Termin:
Premiere
Termin:
Dienstag, 18. Februar 2020, 20:00 Uhr (2 weitere Termine)
Ort:
Admiralspalast
Adresse:
Friedrichstraße 101, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 40,85 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
© Barbara Braun / drama-berlin.de

Spatz und Engel - Renaissance-Theater Berlin

Die Geschichte der Freundschaft zwischen Edith Piaf und Marlene Dietrich am Renaissance-Theater Berlin. mehr

Nächster Termin:
Spatz und Engel
Termin:
Samstag, 28. Dezember 2019, 18:00 Uhr (6 weitere Termine)
Ort:
Renaissance-Theater Berlin
Adresse:
Knesebeckstraße 100, 10623 Berlin-Charlottenburg
Preis:
ab 49,97 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Kunst
Birgit Hupfeld

"Kunst" - Berliner Ensemble

An einem Gemälde - weiße Streifen auf weißem Untergrund - entzündet sich der Streit zwischen drei Freunden. Herzerfrischende Komödie am Berliner Ensemble. mehr

Nächster Termin:
"Kunst"
Termin:
Mittwoch, 01. Januar 2020, 19:30 Uhr (1 weiterer Termin)
Ort:
Berliner Ensemble - Großes Haus
Adresse:
Bertolt-Brecht-Platz 1, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 13,99 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.