Der Hauptmann von Köpenick

Bild 1
  • Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair
    Arno Declair

    Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair

  • Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair
    Arno Declair

    Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair

  • Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair
    Arno Declair

    Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair

  • Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair
    Arno Declair

    Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair

  • Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair
    Arno Declair

    Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair

  • Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair
    Arno Declair

    Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair

  • Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair
    Arno Declair

    Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair

  • Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair
    Arno Declair

    Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair

  • Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair
    Arno Declair

    Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair

  • Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair
    Arno Declair

    Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair

  • Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair
    Arno Declair

    Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair

  • Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair
    Arno Declair

    Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair

  • Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair
    Arno Declair

    Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair

  • Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair
    Arno Declair

    Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair

  • Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair
    Arno Declair

    Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair

  • Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair
    Arno Declair

    Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair

  • Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair
    Arno Declair

    Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair

  • Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair
    Arno Declair

    Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair

  • Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair
    Arno Declair

    Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair

  • Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair
    Arno Declair

    Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair

  • Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair
    Arno Declair

    Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair

  • Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair
    Arno Declair

    Der Hauptmann von Köpenick – Arno Declair

Fassung von Jan Bosse und David Heiligers
Mitarbeit und zusätzliche Texte von Armin Petras

Wilhelm Voigt, Schuster mit krimineller Laufbahn, wird aus der Strafanstalt Plötzensee entlassen und steht pass- und identitätslos in Berlin. Ohne Papiere keine Arbeit und ohne Arbeit keine Papiere – eine Kaffeemühle. Voigt versucht alles, um wieder am normalen Leben teilhaben zu dürfen und in die Stadtgesellschaft integriert zu sein, doch nimmt von seinem kleinen Schicksal niemand Notiz. Um an seine Personalakten zu gelangen, bricht er ins Potsdamer Polizeirevier ein, was ihn erneut hinter Gitter bringt – nun für volle zehn Jahre. Das ausgeprägte Faible des Gefängnisdirektors für die Armee nutzt Voigt für sich als Weiterbildungsmaßnahme und wird während seiner Haft zum Experten im Militärwesen. Als Voigt rauskommt, steht er obdachlos einer völlig veränderten Stadt gegenüber. Berlin ist zu einer neuzeitlichen Metropole geworden, die auf einen vorbestraften Arbeitslosen nicht gewartet hat. Seine wiedergewonnene Freiheit erweist sich schnell als ihr Gegenteil und er erfährt keine Resozialisierung: die Kaffeemühle dreht sich von vorn. Doch Wilhelm Voigt gibt (sich) nicht auf und schlägt die herrschende Ordnung mit ihren eigenen Waffen. Er erwirbt eine originale Hauptmannsuniform… die Köpenickiade nimmt ihren Lauf.

Carl Zuckmayers Hauptmann von Köpenick ist ein Urberliner Stück, das 1931 in der Regie von Heinz Hilpert am Deutschen Theater uraufgeführt wurde. 86 Jahre später, an gleicher Stelle, erzählt Jan Bosse das berühmte Märchen mit Milan Peschel in der Titelrolle ins Heute hinein – eine Geschichte vom Mensch draußen.

Künstler/Beteiligte: Jan Bosse (Regie), Stéphane Laimé (Bühne), Kathrin Plath (Kostüme), Arno Kraehahn (Musik), Jan Speckenbach (Video), David Heiligers (Dramaturgie), Milan Peschel (Wilhelm Voigt), Regine Zimmermann (Wormser, Jellinek, Gefängnisdirektor, Inspektor), Božidar Kocevski (Wabschke, Kalle, Pudritzki, Eisenbahner, Soldat), Felix Goeser (Grenadier, Friedrich Hoprecht, Obermüller), Katrin Wichmann (Marie Hoprecht, Frau Obermüller), Lisa Hrdina (Plörösenmieze, das kranke Mädchen, Fanny), Timo Weisschnur (v. Schlettow, Oberwachtmeister, Polizist, Rosencrantz), Martin Otting (Willy, Schlickmann, Kellner, Schutzmann, Bulcke, Kilian), Jan Speckenbach (Live-Kamera)

Laufzeit: So, 22.12.2019 bis So, 22.12.2019

Tickets für diesen Termin buchen Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Alternative Veranstaltungen

Der Plan von der Abschaffung des Dunkels – Arno Declair
Arno Declair

Der Plan von der Abschaffung des Dunkels

Peter hat viele Waisenhäuser hinter sich, als er überraschend an einer renommierten Privatschule aufgenommen wird. Dort ahnt er, dass etwas Erbarmungsloses hinter dem rigiden System der Schule steht. Nach einem Roman von Peter Høeg. mehr

Termin:
Montag, 09. Dezember 2019, 19:30 Uhr
Ort:
Deutsches Theater Berlin - Kammerspiele
Adresse:
Schumannstraße 13 A, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 18,10 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Michael Petersohn

Hase Hase - Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater

Erleben Sie die Neuauflage der verrückten Familienkomödie - erneut mit Katharina Thalbach in der Hauptrolle und wiederum inszeniert von Coline Serreau. mehr

Nächster Termin:
Hase Hase
Termin:
Mittwoch, 08. Januar 2020, 20:00 Uhr (10 weitere Termine)
Ort:
Staatsoper im Schiller Theater
Adresse:
Bismarckstraße 110, 10625 Berlin-Charlottenburg
Preis:
ab 21,80 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
© Fritz Brinckmann

Ben Becker - Affe

Wie kein zweiter Schauspieler stellt er sich bedingungslos den großen Fragen – zuletzt in „Ich, Judas“, seinem Sensationserfolg mit weit mehr als 100.000 begeisterten Zuschauern. mehr

Nächster Termin:
Premiere
Termin:
Dienstag, 18. Februar 2020, 20:00 Uhr (2 weitere Termine)
Ort:
Admiralspalast
Adresse:
Friedrichstraße 101, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 40,85 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
© Barbara Braun / drama-berlin.de

Spatz und Engel - Renaissance-Theater Berlin

Die Geschichte der Freundschaft zwischen Edith Piaf und Marlene Dietrich am Renaissance-Theater Berlin. mehr

Nächster Termin:
Spatz und Engel
Termin:
Samstag, 28. Dezember 2019, 18:00 Uhr (6 weitere Termine)
Ort:
Renaissance-Theater Berlin
Adresse:
Knesebeckstraße 100, 10623 Berlin-Charlottenburg
Preis:
ab 49,97 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Kunst
Birgit Hupfeld

"Kunst" - Berliner Ensemble

An einem Gemälde - weiße Streifen auf weißem Untergrund - entzündet sich der Streit zwischen drei Freunden. Herzerfrischende Komödie am Berliner Ensemble. mehr

Nächster Termin:
"Kunst"
Termin:
Mittwoch, 01. Januar 2020, 19:30 Uhr (1 weiterer Termin)
Ort:
Berliner Ensemble - Großes Haus
Adresse:
Bertolt-Brecht-Platz 1, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 13,99 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.