Sie wurden weitergeleitet. Der gewählte Termin ist leider abgelaufen.

Verfügbare Termine ansehen


#BerlinBerlin - Theater Strahl Berlin

Für Ingo ist die Berliner Mauer alles andere als ein Wimpernschlag der Geschichte. Am Tag des Mauerbaus geboren, scheint der „Antifaschistische Schutzwall“ sein gesamtes Ost-Leben zu bestimmen. Doch als Ingo endlich „rüber“ darf, ganz legal per Ausreiseantrag, ist der 9. November und die Mauer, die ist plötzlich weg.

Quelle: Theater Strahl

Vier Theaterautor*Innen, aus Ost und West, geboren lange vor und ein wenig nach der „Wende“, schreiben in einem kollektiven Prozess über das vergangene Leben in einer geteilten Stadt. Eine Geschichte erinnert Berlin, das noch immer zwei Seiten hat und eine Vergangenheit, die noch nicht zu Ende ist. Humorvoll, direkt und mit Musik.

Vier Theaterautor*innen, aus Ost und West, geboren vor und nach der „Wende“, haben in einem kollektiven Schreibprozess ein Stück über das Leben in einer geteilten Stadt entwickelt. Eine Familiengeschichte in Ost und West stellt die Frage nach dem Sinn von Mauern, die uns trennen und immer wieder neu errichtet werden.

Themen

  • Alltag und Flucht im geteilten Deutschland
  • Diktatur & Demokratie
  • Folgen von Teilung und Grenzen
  • Mauern gestern, heute, morgen

Künstler/Beteiligte: Nora Decker, Beate Fischer, Josephine Lange, Oliver Moritz, Justus Verdenhalven, Raphael Zari, Jörg Steinberg (Regie), Holger Kuhla (Dramaturgie), Janina Reinsbach (Regieassistenz), Caroline Schließmann (Theaterpädagogik), Wolfgang Böhmer (musikal. Leitung), Christian Michael (Sounddesign), Fred Pommerehn (Bühne), Stephanie Dorn (Kostüme), Wyn Tiedmers (Illustration), Sina Ahlers (Autorin), Uta Bierbaum (Autorin), Günter Jankowiak (Autor), Jörg Steinberg (Autor)

Laufzeit: Fr, 29.11.2019 bis Di, 14.01.2020

Theaterpädagogische Vor- und Nachbereitung zum Stück möglich:

- Nachgespräch
- Workshop
- Theatertag


Zusätzliche Informationen:

Sixx Paxx
© Sixx Paxx Concert

Sixx Paxx Menstrip Theater

Coole Akrobatik, heiße Tanzeinlagen und jede Menge nackte Haut – in ihrem Berliner Theater sorgen Europas heißeste Stripper für Kreischalarm. mehr

Nächster Termin: BerlinBerlin - Mit englischen Übertiteln!

Tickets für diesen Termin buchen Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Nahverkehr

S-Bahn
Bus
Tram
Regional­bahn

Alle Termine und Tickets

3 von insgesamt 3 Terminen

Alternative Veranstaltungen

Der Plan von der Abschaffung des Dunkels – Arno Declair
Arno Declair

Der Plan von der Abschaffung des Dunkels

Peter hat viele Waisenhäuser hinter sich, als er überraschend an einer renommierten Privatschule aufgenommen wird. Dort ahnt er, dass etwas Erbarmungsloses hinter dem rigiden System der Schule steht. Nach einem Roman von Peter Høeg. mehr

Termin:
Montag, 09. Dezember 2019, 19:30 Uhr
Ort:
Deutsches Theater Berlin - Kammerspiele
Adresse:
Schumannstraße 13 A, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 18,10 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Michael Petersohn

Hase Hase - Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater

Erleben Sie die Neuauflage der verrückten Familienkomödie - erneut mit Katharina Thalbach in der Hauptrolle und wiederum inszeniert von Coline Serreau. mehr

Nächster Termin:
Hase Hase
Termin:
Mittwoch, 08. Januar 2020, 20:00 Uhr (10 weitere Termine)
Ort:
Staatsoper im Schiller Theater
Adresse:
Bismarckstraße 110, 10625 Berlin-Charlottenburg
Preis:
ab 21,80 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Don Quijote – Arno Declair
Arno Declair

Don Quijote | Deutsches Theater | Hauptrolle: Ulrich Matthes

Das Deutsche Theater spielt die Erstaufführung der Fassung von Jakob Nolte mit Ulrich Matthes in der Hauptrolle als Don Quijote de la Mancha. mehr

Nächster Termin:
Don Quijote
Termin:
Samstag, 30. November 2019, 20:00 Uhr (1 weiterer Termin)
Ort:
Deutsches Theater Berlin
Adresse:
Schumannstraße 13 A, 10117 Berlin-Mitte
© Fritz Brinckmann

Ben Becker - Affe

Wie kein zweiter Schauspieler stellt er sich bedingungslos den großen Fragen – zuletzt in „Ich, Judas“, seinem Sensationserfolg mit weit mehr als 100.000 begeisterten Zuschauern. mehr

Nächster Termin:
Premiere
Termin:
Dienstag, 18. Februar 2020, 20:00 Uhr (2 weitere Termine)
Ort:
Admiralspalast
Adresse:
Friedrichstraße 101, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 40,85 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
© Barbara Braun / drama-berlin.de

Spatz und Engel - Renaissance-Theater Berlin

Die Geschichte der Freundschaft zwischen Edith Piaf und Marlene Dietrich am Renaissance-Theater Berlin. mehr

Nächster Termin:
Spatz und Engel
Termin:
Samstag, 28. Dezember 2019, 18:00 Uhr (2 weitere Termine)
Ort:
Renaissance-Theater Berlin
Adresse:
Knesebeckstraße 100, 10623 Berlin-Charlottenburg
Preis:
ab 49,97 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.