Radio & Juliet / Quatro

Das ukrainische Ballett-Ereignis

Im Rahmen der Initiative #supportUkraine wird die Ballettshow Radio & Juliet & Quatro im Theater am Potsdamer Platz aufgeführt. Ballett Radio & Juliet – ist eine Symbiose der Choreografie von Edvard Klug und der Musik der Band Radiohead.

© Eventim

Die moderne Choreografie ist mal minimalistisch, mal spritzig. Das Stück wurde im Jahre 2005 geschaffen. Es hatte große Resonanz in Europa, den USA und Asien.

Feine emotionale Musik des Albums O.K. Computer und wunderbare Plastizität weltweit bekannter ukrainischer Tänzer.

All dies bringt die Zuschauer dazu, die Geschichte über zwei Geliebte von Shakespear aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.


Choreographie: Edvard Klug (SLO)
Musik: Radiohead (UK)


Das Ballett Quatro
Das Ballett Quatro ist das erste private Projekt in der Geschichte der „Golden Mask“-Verleihung, die gleich vier Mal nominiert und mit dem „Golden Mask“-Preis in der Kategorie "Bester Schauspieler im Ballett" ausgezeichnet wurde.

Auf der Bühne sind ein Cello, ein Klavier und Tänzer platziert. Nichts Überflüssiges.

Choreographie: Edvard Klug (SLO)
Musik: Milko Lazar (SLO)

Die aktuelle Situation der Darsteller aus der Ukraine
Die ukrainischen TänzerInnen mit Kindern mussten neulich ihre Häuser verlassen und alles zurücklassen, was Ihnen wertvoll war. Und nun werden sie dafür tanzen, um den Ukrainern zu helfen, die aufgrund des Krieges in eine schwierige Situation geraten sind. Mit Entsetzen erzählen sie, wie sich ihre Verwandte und Freunde aus der Ukraine vor dem Beschuss in den Kellern ohne Strom, Gas und Wasser verstecken und mit Babys ohne das Nötigste fliehen müssen.

Im Rahmen des #support Ukraine Initiative
Das Hauptziel der Show ist die Unterstützung der Ukraine. Wir kooperieren mit der Wohltätigkeitsstiftung Tabletochki. Aktuell unterstützt die Stiftung alle Opfer des Ukrainekrieges. Diese Hilfe beinhaltet Evakuation von Kindern und Familien, Ausstattung von Krankenhäusern, finanzielle Hilfen für das medizinische Personal, Miete von Wohnungen für die ambulante Behandlung, psycho-soziale Beratung und viel Anderes. „Der Krieg hat unsere Pläne geändert, aber nicht unser Hauptziel – den Menschen zu helfen“, sagt man in der Stiftung.

Laufzeit: Sa, 24.09.2022 bis Sa, 24.09.2022

Nächster Termin: Choreography: Edvard Klug (SLO

Tickets für diesen Termin buchenOnline bestellen

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus
Regional­bahn

Alternative Veranstaltungen

© Eventim

La Llegada | Alexander Carrillo

Asphalt Bodies / Concrete Cities Vol. 1 LA LLEGADA ist der erste Teil einer Trilogie über die Kommunikation zwischen Lebewesen. LA LLEGADA, inspiriert von Mari, einer Stadt am Euphrat im alten Mesopotamien, befasst sich mit der Wiederentdeckung von historischer... mehr

Nächster Termin:
La Llegada
Termin:
Donnerstag, 29. September 2022, 19:00 Uhr (3 weitere Termine)
Ort:
Dock 11
Adresse:
Kastanienallee 79, 10435 Berlin-Prenzlauer Berg
Preis:
ab 18,02 €
Online bestellen
© Eventim

soundance festival

Die sechste Ausgabe des Festivals für zeitgenössischen Tanz und Musik zeigt aktuelle Stücke und neue Zusammenarbeiten internationaler Berliner Künstler:innen. Neben choreografierten, komponierten Stücken finden improvisatorische Zugänge zu Tanz und Klang... mehr

Nächster Termin:
Hear & Now /
Termin:
Mittwoch, 07. September 2022, 19:00 Uhr (4 weitere Termine)
Ort:
Dock 11
Adresse:
Kastanienallee 79, 10435 Berlin-Prenzlauer Berg
Preis:
ab 18,02 €
Online bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.