Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Lost in Formation

Information formt das Denken, Fühlen und Meinen. Wenn sie viele Köpfe
und Herzen erreicht, bilden sich Formationen. An der Abendkasse, auf dem höchsten Berg und sogar in der Luft lässt die Ansammlung vieler Einzelner große Muster entstehen. Bildhafte Ereignisse, die sich viral verbreiten, Stimmung machen und nach Positionierung verlangen. Mitlaufen oder Mitgestalten? Eintauchen oder Untergehen? Die Dynamik zwischen Einzelnen und Gruppe ist Thema der aktuellen Produktion von KOMBINAT. Lost in Formation zeigt Projektionen von bildstarken kollektiven Aktionen im spannungsvollen Zusammenspiel mit nur zwei Personen auf der Bühne. Der Tanz von Risa Kojima und David Pallant kommentiert und konterkariert die Filmbilder von Massen in Euphorie, Aufregung oder Disziplin. Das präzise Timing von Tanz und Film lässt Witz und Humor entstehen. So entfaltet Lost in Formation Schritt für Schritt einen Assoziationsraum als Kommentar zu einer komplexen Welt der verschiedenen Geschwindigkeiten und Überzeugungen. Wenn Bilder mehr verdecken als sie zeigen, kommen Fragen auf zu Bildkultur und Selbstverständnis der Eventgesellschaft. Wenn schnelle und langsame Veränderungen parallel laufen, wird die eigene Wahrnehmung auf die Probe gestellt.

Termin-Details

Tickets für diesen Termin buchenOnline bestellen

5 weitere Termine

Teil von:

Lost in Formation

Quelle: Reservix-System

Information formt das Denken, Fühlen und Meinen. Wenn sie viele Köpfe
und Herzen erreicht, bilden sich Formationen. An der Abendkasse, auf dem höchsten Berg und sogar in der Luft lässt die Ansammlung vieler Einzelner große Muster entstehen. Bildhafte Ereignisse, die sich viral verbreiten, Stimmung machen und nach Positionierung verlangen. Mitlaufen oder Mitgestalten? Eintauchen oder Untergehen? Die Dynamik zwischen Einzelnen und Gruppe ist Thema der aktuellen Produktion von KOMBINAT. Lost in Formation zeigt Projektionen von bildstarken kollektiven Aktionen im spannungsvollen Zusammenspiel mit nur zwei Personen auf der Bühne. Der Tanz von Risa Kojima und David Pallant kommentiert und konterkariert die Filmbilder von Massen in Euphorie, Aufregung oder Disziplin. Das präzise Timing von Tanz und Film lässt Witz und Humor entstehen. So entfaltet Lost in Formation Schritt für Schritt einen Assoziationsraum als Kommentar zu einer komplexen Welt der verschiedenen Geschwindigkeiten und Überzeugungen. Wenn Bilder mehr verdecken als sie zeigen, kommen Fragen auf zu Bildkultur und Selbstverständnis der Eventgesellschaft. Wenn schnelle und langsame Veränderungen parallel laufen, wird die eigene Wahrnehmung auf die Probe gestellt.

Hinweise zu Ermäßigungen: - Bitte pro Haushalt nur eine Online-Bestellung vornehmen. Bei zwei und mehr Haushalten bitten wir um getrennte Buchungen.
- Im Eingangsbereich und in den Toiletten besteht Maskenpflicht.
- Der ermäßigte Tarif gilt für Kinder bis 19 J., Direktstudenten bis 30 J., Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Auszubildende, Bufdis, FSJ/FÖJlerInnen und Menschen mit Schwerbehinderung (Mit B-Ausweis: auch die Begleitperson).
- ViP-Abo: für Besitzer*innen eines Jahres-Abo der ViP (Verkehrsbetrieb Potsdam)
- Personen mit Rollstuhl bitten wir um Voranmeldung unter 0331 24 09 23
- Der Einlass findet in der Regel kurz vor Veranstaltungsbeginn statt
- Die Kasse öffnet 60 Min. vor Veranstaltungsbeginn

Alternative Veranstaltungen

Quelle: Reservix-System

Silent Trio, Chapter #4: Unfinished Archives

*Wichtige Informationen angesichts der Sars-Cov-2-Pandemie!* *//Important information in view of the Sars-Cov-2 pandemic!* Eingang nur über Badstr. 41a // Entrance only through Badstr. 41a Einlass ab 15´ vor Vorstellungsbeginn // Admission begins 15´... mehr

Nächster Termin:
Showing
Termin:
Freitag, 23. Oktober 2020, 19:30 Uhr (2 weitere Termine)
Ort:
Tanzfabrik Berlin in den Uferstudios / Studio 14
Adresse:
Badstraße 41a, 13357 Berlin-Wedding
Preis:
ab 9,00 €
Online bestellen
©Andriy Bezuglov - stock.adobe.com

#performingarchive2

In ihrem auf mehrere Jahre angelegten Projekt »performing archive« beschäftigen sich WILHELM GROENER mit dem Archivarischen, dessen Methoden, Rhythmen, Konnotationen, Erweiterungen und (Neu-)Ordnungen. Was kann ein performatives Archiv sein? Was kann... mehr

Nächster Termin:
Salon
Termin:
Freitag, 23. Oktober 2020, 20:00 Uhr (1 weiterer Termin)
Ort:
Uferstudios - Uferstudio 4
Adresse:
Badstraße 41, 13357 Berlin-Wedding
Preis:
ab 15,00 €
Online bestellen
©Andriy Bezuglov - stock.adobe.com

The Fraternity

Er hat etwas Störrisches und Unbeholfenes, der Filz, der diese Choreografie trägt und ermöglicht. Die Zeit des Filzes ist immer jetzt. Er ist zwar das älteste Textil der Welt, verhält sich jedoch wie ein Teenage Punk - no future and no past. Der gewebte... mehr

Nächster Termin:
Dance Performance • Premiere
Termin:
Freitag, 23. Oktober 2020, 20:30 Uhr (1 weiterer Termin)
Ort:
Uferstudios - Uferstudio 1
Adresse:
Badstraße 41, 13357 Berlin-Wedding
Preis:
ab 15,00 €
Online bestellen

Mehr Veranstaltungen der Kategorie "Tanz" anzeigen…

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.