Erster Testspiel-Sieg der BR Volleys: 4:0 gegen SVG Lüneburg

Erster Testspiel-Sieg der BR Volleys: 4:0 gegen SVG Lüneburg

Im fünften Testspiel zur Vorbereitung auf die neue Saison ist dem Volleyball-Bundesligisten Berlin Volleys der erste Sieg gelungen. Gegen den Liga-Rivalen SVG Lüneburg setzte sich die Mannschaft von Trainer Cedric Enard am Mittwoch mit 4:0 (27:25, 25:23, 25:21, 25:12) durch. Für die Partie im Horst-Korber-Sportzentrum hatten sich beide Vereine schon vorab auf vier Sätze Spieldauer geeinigt.

Volleyball

© dpa

Ein Volleyball-Spiel.

Die BR Volleys sahen sich zunächst in den ersten beiden Sätzen starker Gegenwehr der Lüneburger ausgesetzt. Erst danach bekam der Hauptstadtclub das Geschehen besser in den Griff. Diagonalspieler Benjamin Patch überzeugte mit 15 Punkten als effektivster Angreifer beim Sieger. Auch die beiden Neuzugänge Anton Brehme, der zu dieser Saison von der SVG Lüneburg zu den Berlinern gewechselt war, und Timothee Carle punkteten im zweistelligen Bereich.
Schon am Freitag und am Samstag stehen für die BR Volleys die nächsten Tests auf dem Programm. Dann trifft die Mannschaft in zwei Begegnungen auf den Brandenburger Rivalen Netzhoppers KW-Bestensee. Das erste Spiel findet bei den Netzhoppers statt, tags darauf sehen sich beide Teams in Berlin wieder. Zuschauer sind in beiden Partien nicht zugelassen. Bundesligastart ist am 17. Oktober. 

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 23. September 2020 18:29 Uhr

Weitere Nachrichten zu den Berlin Volleys