Volleys im Pech: Patch fällt mit Achillessehnenanriss aus

Volleys im Pech: Patch fällt mit Achillessehnenanriss aus

Der deutsche Volleyball-Meister BR Volleys muss einige Wochen auf Benjamin Patch verzichten.

Benjamin Patch

© dpa

Berlins Benjamin Patch (r).

Der Außenangreifer hatte sich beim 3:0-Sieg im Pokal-Halbfinale gegen die Volleys Herrsching bei seinem letzten Sprung vor der Auswechslung verletzt, wie der Verein heute mitteilte. Teamarzt Oliver Miltner diagnostizierte beim Amerikaner einen innenseitigen Anriss der linken Achillessehne, so dass Patch auch nicht zum zweiten Spiel der Volleys in der Champions League am 11. Dezember 2019 bei Fakel Nowy-Urengoj mitgeflogen war.

Patch erwartungsgemäß nach den Länderspielen Ende Januar wieder einsatzfähig

Der Außenangreifer fällt auch für die beiden weiteren Spiele in diesem Jahr gegen den VfB Friedrichshafen am 14. Dezember in der Bundesliga sowie im Champions-League-Heimspiel am kommenden 18. Dezember gegen Kusbass Kemerowo aus. Nach dem Jahreswechsel steht eine Länderspielpause aufgrund der Olympia-Qualifikation an. Da die USA schon qualifiziert sind, kann Patch seine Verletzung auskurieren. Die Volleys hoffen, dass er nach den Länderspielen Ende Januar wieder einsatzfähig ist.
Berlin Volleys sind Deutscher Meister 2019
© dpa

Berlin Recycling Volleys

Die Berlin Recycling Volleys sind das Berliner Spitzenteam in der Volleyball-Bundesliga. Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets der Volleys in der Max-Schmeling-Halle. mehr

Olympiastadion in Berlin
© dpa

Sport: Nachrichten

Nachrichten aus der Berliner Sportwelt. Aktuelles zu Hertha BSC, Union Berlin, Alba Berlin, den Eisbären und Füchsen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 11. Dezember 2019 14:29 Uhr

Weitere Nachrichten zu den Berlin Volleys