Union letzte Adresse: Ruhnert fühlt sich «total wohl»

Union letzte Adresse: Ruhnert fühlt sich «total wohl»

Manager Oliver Ruhnert schließt einen Verbleib bis zum Karriereende beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Union nicht aus. «Ich fühle mich total wohl und kann mir vorstellen, dass Union meine letzte Adresse ist», sagte der 49 Jahre alte Union-Geschäftsführer Profifußball im «Doppelpass» auf Sport1. Wie lange Ruhnert, der seit Mitte Mai 2018 für die sportlichen Geschicke verantwortlich ist, seiner Profession nachgeht, ließ er aber offen: «Der Job ist 24/7, deshalb muss man sich überlegen, wie lange man das macht.»

Oliver Ruhnert

© dpa

Manager Oliver Ruhnert.

Ruhnert holte wenige Wochen nach seiner Inthronisierung Urs Fischer als Trainer nach Berlin. Mit dem Schweizer gelang gleich in der ersten Saison der Aufstieg in die Bundesliga, in der vergangenen Spielzeit erfolgte der Einzug in das internationale Geschäft. «Wir haben unseren Traum mehr als erfüllt», sagte Ruhnert rückblickend.
Zugleich warnt er aber auch vor der außergewöhnlichen Belastung bei der Teilnahme in drei Wettbewerben: «Man muss bescheiden bleiben. Drei Wettbewerbe sind neue Herausforderung für uns.» Allerdings genießt der Verbleib in der höchsten Klasse für Ruhnert die höchste Priorität: «In der Bundesliga kann es auch ganz schnell in eine andere Richtung gehen. Wenn der Traum 1. Bundesliga bleibt, machen wir alles richtig.»

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 31. Oktober 2021 13:20 Uhr

Weitere Nachrichten zu Union Berlin