Hertha und Union starten gegen Drittligisten in DFB-Pokal

Hertha und Union starten gegen Drittligisten in DFB-Pokal

Mit Duellen bei Drittliga-Clubs steigen die beiden Berliner Fußball-Bundesligisten in die erste Runde des DFB-Pokals ein. Hertha BSC tritt heute (15.30 Uhr/Sky) beim SV Meppen an. Zeitgleich steht für den 1. FC Union Berlin die Partie bei Türkgücü München an.

Fußball

© dpa

Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz.

«Alle haben gut durchgezogen. Wir sind positiv», sagte Hertha-Trainer Pal Dardai. Auch sein Union-Kollege Urs Fischer nimmt die Favoritenrolle an, warnte aber vor dem unbequemen Gegner. «Das erste Pflichtspiel im Pokal ist aus meiner Sicht eine schwierige Aufgabe, wenn ich sehe, wie der Gegner bestückt ist», sagte der Schweizer.
Im Vorjahr war Hertha BSC beim damaligen Zweitligisten Eintracht Braunschweig mit 4:5 ausgeschieden. Union mühte sich gegen den Karlsruher SC zu einem 1:0 nach Verlängerung.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 8. August 2021 04:01 Uhr

Weitere Nachrichten zu Union Berlin