Union Berlin bestreitet Testspiel gegen Braunschweig

Union Berlin bestreitet Testspiel gegen Braunschweig

Der 1. FC Union tritt in der Länderspielpause zu einem Testspiel gegen den Zweitligisten Eintracht Braunschweig an. Wie der Berliner Fußball-Bundesligist am Donnerstag mitteilte, wird die Partie am 12. November (14.30 Uhr/Livestream RBB) im Stadion an der Alten Försterei angepfiffen. Zuschauer sind wegen der Corona-Verordnung nicht zugelassen. Bei Braunschweig spielen in Martin Kobylanski, Benjamin Kessel, Suleiman Abdullahi und Felix Kroos gleich vier ehemalige Union-Profis.

Ein Fußball fliegt ins Netz

© dpa

Ein Fußball fliegt ins Netz.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 5. November 2020 11:48 Uhr

Weitere Nachrichten zu Union Berlin