Union-Manager Ruhnert verspricht Fans Klassenverbleib

Union-Manager Ruhnert verspricht Fans Klassenverbleib

Manager Oliver Ruhnert will sich mit dem angestrebten Verbleib des 1. FC Union Berlin in der Fußball-Bundesliga auch bei den Anhängern des Neulings bedanken. «Für unsere Fans, die uns vor der Unterbrechung so unglaublich unterstützt haben, wollen wir die Möglichkeit schaffen, dass sie in der kommenden Saison weiterhin Bundesliga sehen können», sagte Ruhnert der «Sport Bild» (Mittwoch). Die Köpenicker haben nach der durch die Coronavirus-Pandemie bedingten Unterbrechung lediglich zwei Punkte in fünf Partien geholt, der Vorsprung auf den Relegationsrang ist von acht auf vier Zähler geschrumpft.

Union-Manager Oliver Ruhnert steht im Stadion

© dpa

Union-Manager Oliver Ruhnert steht im Stadion.

Der Manager zeigte sich angetan über die Unterstützung der Fans beim 1:1 im Heimspiel gegen Schalke 04: «Es war interessant zu sehen, was 30 Stimmen bei einem Spiel ohne Zuschauer bewirken können.» Ruhnert ist überzeugt, dass Union «mit einem vollen Stadion im Rücken das Spiel gewonnen» hätte. Rund 30 Anhänger hatten sich am Sonntag vor dem Stadion verteilt und das Team die gesamte Spielzeit lautstark unterstützt. Die Anhänger hielten dabei die Abstandsregeln ein, so dass die Polizei nicht einzuschreiten brauchte.
Auch ohne Zuschauer glaubt der 47-Jährige daran, dass die Mannschaft den Klassenverbleib in den restlichen vier Spielen gegen Köln und Hoffenheim auswärts sowie Paderborn und Düsseldorf daheim packen wird: «Wir haben die Riesenchance, in der Bundesliga zu bleiben. Das ist eine Leistung, die uns vor der Saison niemand zugetraut hätte.»

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 10. Juni 2020 10:03 Uhr

Weitere Nachrichten zu Union Berlin