Unions Ryerson fehlt vorerst mit Zerrung in der Wade

Unions Ryerson fehlt vorerst mit Zerrung in der Wade

Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin muss vorerst auf Abwehrspieler Julian Ryerson verzichten. Der Norweger zog sich am Freitag beim 3:0 im Testspiel gegen den österreichischen Zweitligisten SV Ried eine Zerrung der linken Wadenmuskulatur zu. Ryerson musste in der 20. Minute ausgewechselt werden. Der Rechtsverteidiger kann damit im Trainingslager in Windischgarsten vorläufig nur Reha-Einheiten absolvieren. Ryerson ist erster Ersatz für Kapitän Christopher Trimmel. Am Samstag (15.00 Uhr) stand für Union beim FC Blau-Weiß Linz ein weiteres Testspiel in Österreich auf dem Programm.

Julian Ryerson

© dpa

Berlins Julian Ryerson hält den Ball in der Hand und ruft seinen Kollegen etwas zu. Foto: Andreas Gora/Archivbild

Blue Man Group
© Stage Entertainment

Blue Man Group: Jetzt 30% sparen!

Lustig, verspielt und hemmungslos: Die blauen Männer präsentieren einen außergewöhnlichen Mix aus rockiger Konzertatmosphäre, erstklassiger Comedy und atemberaubenden technischen Effekten. Jetzt 30% Rabatt sichern! mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 13. Juli 2019 12:50 Uhr

Weitere Nachrichten zu Union Berlin