Urs Fischer freut sich auf erstes Bundesligaspiel

Urs Fischer freut sich auf erstes Bundesligaspiel

Trainer Urs Fischer kann den Start in die Premierensaison in der Fußball-Bundesliga von Aufsteiger 1. FC Union Berlin kaum erwarten.

Union Berlin nach dem Aufstieg

© dpa

Trainer Urs Fischer des Bundesligaaufsteigers Union Berlin gibt eine Pressekonferenz.

Besonders freue er sich auf das erste Saisonspiel, sagte der Schweizer in einem Interview der «Bild» (Freitag). Fischer weiter: «Ich freue mich, dass es in einer Woche wieder losgeht.»
Am 29. Juni starten die Köpenicker in die Saisonvorbereitung. Fehlen werden der polnische Torhüter Rafal Gikiewicz und der schwedische Stürmer Sebastian Andersson. Nach Einsätzen mit ihren Nationalteams stoßen beide erst etwas später zur Mannschaft. Genau wie Neuzugang Marcus Ingvartsen, der derzeit noch mit der U21-Auswahl Dänemarks an der EM teilnimmt und danach Extra-Urlaub bekommt.
Blue Man Group
© Stage Entertainment

Blue Man Group: Jetzt 30% sparen!

Lustig, verspielt und hemmungslos: Die blauen Männer präsentieren einen außergewöhnlichen Mix aus rockiger Konzertatmosphäre, erstklassiger Comedy und atemberaubenden technischen Effekten. Jetzt 30% Rabatt sichern! mehr

Angesprochen auf die Frage, was in der Bundesliga am schwierigsten wird, antwortete der 53 Jahre alte Fischer: «Die Herausforderung ist: Wie schnell können wir uns adaptieren? Wie schnell lernt die Mannschaft? Andere Spielweisen, ein anderer Rhythmus. Es wird ein paar Spiele brauchen.» Die Zielsetzung sei aber klar: «Wir wollen oben bleiben.»
Fans von Union Berlin
© dpa

1. FC Union Berlin

Und niemals vergessen: Eisern Union! Der 1. FC Union ist das zweite Berliner Spitzenteam in der 1. Fussball-Bundesliga. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 21. Juni 2019 10:43 Uhr

Weitere Nachrichten zu Union Berlin