Union beendet Relegationsmisere der Zweitligisten

Union beendet Relegationsmisere der Zweitligisten

Der 1. FC Union Berlin hat die Negativserie der Zweitligisten in der Relegation zum Fußball-Oberhaus beendet. Erstmals seit Fortuna Düsseldorf 2012 setzte sich in den Köpenickern wieder das unterklassige Team im Duell mit einem Bundesligisten durch. Seit der Neu-Einführung der Relegation vor zehn Jahren steigt der VfB Stuttgart als dritter Bundesligist nach Energie Cottbus und Hertha BSC ab.

Die Relegationsspiele auf einen Blick:
Relegation Bundesliga:
Bundesliga - 2. Bundesliga (Stand: 15:6)
1982 Bayer Leverkusen* - Kickers Offenbach 1:0/2:1 1983 FC Schalke 04 - Bayer Uerdingen* 1:3/1:1 1984 Eintracht Frankfurt* - MSV Duisburg 5:0/1:1 1985 Arminia Bielefeld - 1. FC Saarbrücken* 0:2/1:1 1986 Borussia Dortmund* - Fortuna Köln 0:2/3:1/8:0 1987 FC Homburg* - FC St. Pauli 3:1/1:2 1988 SV Waldhof Mannheim* - Darmstadt 98 2:3/2:1/5:4 i.E. (0:0) 1989 Eintracht Frankfurt* - 1. FC Saarbrücken 2:0/1:2 1990 VfL Bochum* - 1. FC Saarbrücken 1:0/1:1 1991 FC St. Pauli - Stuttgarter Kickers* 1:1/1:1/1:3
2009 Energie Cottbus - 1. FC Nürnberg* 0:3/0:2 2010 1. FC Nürnberg* - FC Augsburg 1:0/2:0 2011 Bor. Mönchengladbach* - VfL Bochum 1:0/1:1 2012 Hertha BSC - Fortuna Düsseldorf* 1:2/2:2 2013 1899 Hoffenheim* - 1. FC Kaiserslautern 3:1/2:1 2014 Hamburger SV* - SpVgg Greuther Fürth 0:0/1:1 2015 Hamburger SV* - Karlsruher SC 1:1/2:1 n.V. 2016 Eintracht Frankfurt* - 1. FC Nürnberg 1:1/1:0 2017 VfL Wolfsburg* - Eintr. Braunschweig 1:0/1:0 2018 VfL Wolfsburg* - Holstein Kiel 3:1/1:0 2019 VfB Stuttgart - 1. FC Union Berlin* 2:2/0:0

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 27. Mai 2019 23:10 Uhr

Weitere Nachrichten zu Union Berlin