Union glaubt an den direkten Aufstieg

Union glaubt an den direkten Aufstieg

Fußball-Zweitligist 1. FC Union Berlin hält die Spannung vor dem Saisonfinale hoch. «Wir haben eine sehr gute Ausgangslage.

Urs Fischer

© dpa

Berlins Trainer Urs Fischer, hier beim Spiel gegen Darmstadt 98.

Mit einem Sieg können wir aber noch den direkten Aufstieg schaffen. Der Druck darf nicht weg sein», sagte Union-Trainer Urs Fischer mit Blick auf die Partie beim VfL Bochum am kommenden Sonntag (15.30 Uhr). Union liegt vor dem 34. und letzten Spieltag einen Punkt hinter dem Zweitplatzierten SC Paderborn, der bei Dynamo Dresden antreten muss.

Fischer gibt den Unionern zwei Tage frei

Dank des 3:0-Erfolgs über den 1. FC Magdeburg bei der gleichzeitigen 1:4-Niederlage des Hamburger SV in Paderborn hat Union den dritten Rang aufgrund der eindeutig besseren Tordifferenz (plus 21) gegenüber dem HSV abgesichert. «Ein erstes Etappenziel ist erreicht. Es könnte sein, dass der große Druck weg ist. Natürlich ist Erleichterung da», sagte Fischer, der für Montag und Dienstag trainingsfrei gegeben hatte.

Ken Reichel gegen Bielefeld wohl wieder fit

Trotz des freien Tages fanden sich am Montag auf dem Trainingsgelände Akteure wie Torwart Rafal Gikiewicz und Innenverteidiger Marvin Friedrich zur Massage ein. Leichte Entwarnung gibt es bei Ken Reichel. Der Linksverteidiger hatte sich am linken Oberschenkel verletzt und musste in der Schlussphase des Spiels gegen Absteiger Magdeburg durch Christopher Lenz ersetzt werden. Es sei nicht so gravierend, sagte Fischer. Damit dürfte Reichel beim Aufstiegsfinale in Bochum wieder zur Verfügung stehen.
Sky
© Sky Deutschland AG

Sky Sportsbars

Champions League, Fußball-Bundesliga, Formel 1 oder Boxen. Große Sportereignisse lassen sich am Besten in großer Runde genießen. mehr

Fans von Union Berlin
© dpa

1. FC Union Berlin

Und niemals vergessen: Eisern Union! Der 1. FC Union Berlin ist das Berliner Spitzenteam in der 2. Fussball-Bundesliga. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 13. Mai 2019 16:19 Uhr

Weitere Nachrichten zu Union Berlin