Spandauer Wasserballer mit drei Siegen bei Saisonstart

Spandauer Wasserballer mit drei Siegen bei Saisonstart

Rekordmeister Wasserfreunde Spandau 04 ist mit drei Siegen in die Saison der Wasserball-Bundesliga gestartet.

Wasserball

© dpa

Vor einem Wasserball-Spiel schwimmt ein Ball auf dem Wasser.

Im zweiten Vierer-Turnier der Gruppe B der Bundesliga, die in diesem Jahr coronabedingt einmalig nach verändertem Modus gespielt wird, präsentierte sich der Titelmitfavorit nach den drei abgesagten Partien wegen eines Corona-Positivfalls beim Auftaktturnier im März zweimal souverän und gegen Gastgeber OSC Potsdam durchwachsen.
Am Samstag gewannen die Berliner gegen den SV Ludwigsburg 08 mit 14:5 und 19:3 gegen den Lokalrivalen SG Neukölln, am Sonntag im abschließenden Match gegen die bis dahin ungeschlagenen Orcas vom OSC Potsdam mit 9:5 nur durchschnittlich. Spandau ist vor den anstehenden Nachholespielen aus dem ersten Turnier mit 6:0 Zählern Zweiter hinter Potsdam (7:3). Die Sonntags-Begegnung verlief deutlich ausgeglichener als erwartet. Doppelt trafen unter Spandaus sechs Torschützen Dmitri Kholod und Mateo Cuk.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 19. April 2021 08:28 Uhr

Weitere Meldungen