Pläne für Damen-Tennisturnier auf Rasen

Pläne für Damen-Tennisturnier auf Rasen

Die Pläne für ein großes Tennis-Turnier in Berlin werden nach «Bild»-Informationen konkreter. Im nächsten Jahr soll es so weit sein.

Zwei Tennisbälle auf einem Schläger

© dpa

Wie die Zeitung am Dienstag schreibt, soll im kommenden Jahr im Juni auf der Anlage des LTTC Rot-Weiß mit dem Steffi-Graf-Stadion ein Turnier auf Rasen zur Vorbereitung auf Wimbledon ausgetragen werden.
Rot-Weiß-Sportdirektor Markus Zoecke wurde mit den Worten zitiert: «Ich kann das so nicht bestätigen. Aber es stimmt, dass wir solche Pläne prüfen. Wenn so etwas klappen soll, dann muss es ein Kracher für die nächsten 20, 30 Jahre werden.»
Blue Man Group
© Stage Entertainment

Blue Man Group: Jetzt 30% sparen!

Lustig, verspielt und hemmungslos: Die blauen Männer präsentieren einen außergewöhnlichen Mix aus rockiger Konzertatmosphäre, erstklassiger Comedy und atemberaubenden technischen Effekten. Jetzt 30% Rabatt sichern! mehr

Zwischen 1979 und 2008 fanden im Berliner Stadtteil Grunewald die German Open der Damen statt. Im September 2016 bestritt das deutsche Davis-Cup-Team dort das Relegationsduell mit Polen - jeweils auf Sand. Die Mitglieder des Vereins müssten einer Umwidmung von Sand auf Rasen zustimmen. Zuletzt hatte es immer wieder Spekulationen über die Rückkehr eines internationalen Turniers nach Berlin gegeben.
Olympiastadion in Berlin
© dpa

Weitere Sportnachrichten

Nachrichten aus der Berliner Sportwelt. Aktuelles zu Hertha BSC, Union Berlin, Alba Berlin, den Eisbären und Füchsen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 18. Juni 2019 09:49 Uhr

Weitere Meldungen