Snooker-Profis messen sich bei German Masters

Snooker-Profis messen sich bei German Masters

Die Welt-Elite der Snookerprofis kämpft in Berlin um den bedeutendsten deutschen Titel. Auch der amtierende Weltmeister und Titelverteidiger Mark Williams aus Wales ist dabei.

Ronnie O'Sullivan

© dpa

Der amtierende Weltmeister und Titelverteidiger Mark Williams aus Wales trifft bei den German Masters, die am Mittwoch im Tempodrom beginnen, in der ersten Runde auf den Chinesen Zhou Yuelong. Das Finale findet am Sonntag statt. Deutsche Spieler sind beim Hauptturnier nicht in der Runde der besten 32, Superstar Ronnie O'Sullivan verzichtet wie im Vorjahr auf einen Start.
Ansonsten konkurrieren aber zahlreiche prominente Profis um die insgesamt knapp 400.000 Pfund Preisgeld: Der Weltranglistenerste Mark Selby aus England ist ebenso dabei wie der Schotte John Higgins und der Engländer Judd Trump, der kürzlich in London das Masters gewann. Der Sieger in Berlin darf sich über 80.000 Pfund (circa 92.000 Euro) freuen.
Billard
© dpa

Billard

Das Motto: Eine ruhige Kugel schieben. Eine Auswahl der besten Billardkneipen in Berlin. mehr

Olympiastadion in Berlin
© dpa

Weitere Sportnachrichten

Nachrichten aus der Berliner Sportwelt. Aktuelles zu Hertha BSC, Union Berlin, Alba Berlin, den Eisbären und Füchsen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 31. Januar 2019 09:07 Uhr

Weitere Meldungen