DFB-Team trainiert öffentlich in Berlin

DFB-Team trainiert öffentlich in Berlin

5000 zum großen Teil jugendliche Fans dürfen hautnah dabei sein, wenn Bundestrainer Joachim Löw am heutigen Dienstag (9. Oktober 2018) mit einem öffentlichen Training in Berlin die Vorbereitung auf den Nations-League-Doppelpack gegen die Niederlande und Frankreich startet.

Joachim Löw

© dpa

Joachim Löw, Trainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, gestikuliert bei einem Training (Archiv)

Die deutschen Fußball-Nationalspieler wollen endlich wieder begeistern und zumindest einen Teil des bei der WM-Blamage in Russland verspielten Kredits zurückholen. «Die Ergebnisse werden richtungsweisend für das Abschneiden in unserer Nations-League-Gruppe sein. Sowohl gegen die Niederlande als auch gegen Weltmeister Frankreich geht es zudem immer auch um viel Prestige», sagte Löw mit Blick auf die anstehenden Klassiker am Samstag in Amsterdam und drei Tage später in Paris. Die öffentliche Übungseinheit im Amateurstadion von Hertha BSC wird zwischen 17:30 und 18:30 Uhr stattfinden und über DFB-TV und die Social-Media-Kanäle des Verbandes live übertragen. Alle Tickets für das Training sind bereits vergeben.
Olympiastadion in Berlin
© dpa

Sport: Nachrichten

Nachrichten aus der Berliner Sportwelt. Aktuelles zu Hertha BSC, Union Berlin, Alba Berlin, den Eisbären und Füchsen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 10. Oktober 2018