LSB fordert neue Sportanlagen für Berlin

LSB fordert neue Sportanlagen für Berlin

42 Prozent der Berliner beklagen sich nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts forsa über den nicht zufrieden stellenden Zustand der Sportanlagen der Stadt.

Symbolbild: Fussballplatz

© dpa

Ein Fußball

Der Landessportbund (LSB) hatte die Studie bei dem Meinungsforschungsinstitut forsa in Auftrag gegeben und sieht «dringenden Investitionsbedarf». In der Anhörung im Sportausschuss am 18. Mai forderte der LSB eine weitere Aufstockung des mit 18 Millionen Euro ausgestatteten Sportstätten-Sanierungsprogramms.

Härtel: «Das muss jetzt angepackt werden.»

LSB-Vizepräsident Thomas Härtel bekräftigte seine Forderung an die zuständige Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, die sportlichen Belange und Bedürfnisse an gedeckten und ungedeckten Kernsportanlagen stärker in den Fokus zu nehmen: «Berlin benötigt in den nächsten Jahren Dutzende neue Sporthallen und Sportplätze. Das muss jetzt angepackt werden.»
Olympiastadion in Berlin
© dpa

Sport: Nachrichten

Nachrichten aus der Berliner Sportwelt. Aktuelles zu Hertha BSC, Union Berlin, Alba Berlin, den Eisbären und Füchsen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 18. Mai 2018