Verletzung: Hertha muss auf Darida verzichten

Verletzung: Hertha muss auf Darida verzichten

Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss einige Zeit auf Vladimir Darida verzichten. Der 31-Jährige, den Hertha-Trainer Pal Dardai am Montag noch als einen «Schlüsselspieler» bezeichnet hatte, hat sich eine Verletzung am Oberschenkelknochen zugezogen, wie der Verein am Dienstag mitteilte. Laut Hertha ist ein Einsatz im Lokalderby nach der Länderspielpause beim 1. FC Union am 20. November (18.30 Uhr/Sky) unwahrscheinlich.

Vladimir Darida

© dpa

Vladimir Darida schießt im Training den Ball.

Der frühere tschechische Nationalspieler hatte am Montag über Schmerzen oberhalb des Kniegelenks geklagt. In den sechs Jahren bei Hertha bestritt der Mittelfeldspieler bisher 167 Pflichtspiele, bei dem Darida 14 Tore und 26 Vorlagen gelangen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 9. November 2021 13:17 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC