Hertha-Keeper bei Einsatz für Norwegen nicht verletzt

Hertha-Keeper bei Einsatz für Norwegen nicht verletzt

Torhüter Rune Jarstein vom Bundesligisten Hertha BSC hat sich bei der 0:3-Niederlage Norwegens in der Qualifikation zur Fußball-WM 2022 gegen die Türkei keine Verletzung zugezogen. «Es ist nichts Schlimmes passiert und ich habe mich auch nicht verletzt, mir geht es wieder besser», sagte Jarstein, der in dem Länderspiel am Samstag in Malaga zur Halbzeit ausgewechselt wurde, bei «herthabsc.de». Eine genauere Erklärung für die Situation lieferte der Skandinavier auch am Sonntag nicht. «Jarstein fühlte sich leer und nicht in Form», hatte Norwegens Co-Trainer Kent Bergersen laut eines Bericht auf der Internetseite des Hauptstadtclubs zuvor gesagt.

Herthas Torwart Rune Jarstein in Aktion

© dpa

Herthas Torwart Rune Jarstein in Aktion.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 28. März 2021 15:05 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC