Hertha will in Bielefeld zweiten Sieg in Folge

Hertha will in Bielefeld zweiten Sieg in Folge

Hertha BSC peilt am 15. Spieltag der Fußball-Bundesliga eine Saisonpremiere an. Trainer Bruno Labbadia fordert von seiner Mannschaft nach dem 3:0-Erfolg über Schalke 04 zum Jahresauftakt im Spiel bei Arminia Bielefeld am heutigen Sonntag den zweiten Sieg in Folge. Zuletzt gelang den Berlinern das im Mai 2020, als nach der Corona bedingten Pause einem 3:0-Sieg in Hoffenheim das 4:0 im Derby gegen Union folgte. Mit einem Erfolg könnte der derzeitige Tabellen-Zwölfte zudem die Distanz zu den Abstiegsplätzen deutlich vergrößern.

Bruno Labbadia

© dpa

Trainer Bruno Labbadia von Hertha.

Auf der Bielefelder Alm muss Labbadia auf Kapitän Dedryck Boyata, Mathew Leckie und Javairô Dilrosun verzichten. Während Abwehrchef Boyata wegen Fußproblemen fehlt, leidet Leckie an Bauchmuskelproblemen und Dilrosun an einer Bänderverletzung im Knie. Den Kapitän wird wohl wie gegen Schalke der gelernte Innenverteidiger Niklas Stark vertreten. Dabei übernimmt der Nationalspieler, der zuvor vor der Abwehr agiert hatte, nicht nur die Position des Belgiers, sondern auch die Kapitänsbinde. Im Angriff wird wieder Jhon Cordoba starten, der gegen Schalke nach langer Verletzungspause gleich zu den Torschützen gehörte.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 10. Januar 2021 01:51 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC