Stadionfrage: Flughafen Tegel «schwierig umsetzbar»

Stadionfrage: Flughafen Tegel «schwierig umsetzbar»

Bei der Suche nach einem neuen Stadion-Standort für den Fußball-Bundesligisten Hertha BSC gibt es keine Bewegung. «Richtig ist, dass ein neues Stadion am Flughafen Tegel und am nahegelegenen Festplatz schwierig umsetzbar erscheint», sagte ein Sprecher der Sportverwaltung der Deutschen Presse-Agentur.

Ein Spielball liegt vor der Partie am Spielfeldrand

© dpa

Ein Spielball liegt vor der Partie am Spielfeldrand.

Ob Hertha jetzt wieder auf eine Arena im heimischen Olympiapark hoffen darf, bleibt aber ungewiss. «Hinsichtlich des Olympiageländes gibt es keinen neuen Stand», sagte der Sprecher. Bei einem Neubau im Olympiapark hätten Wohnungen abgerissen werden müssen. Die Gespräche mit der Wohngenossenschaft über Abriss und Umquartierung der Mieter waren aber gescheitert. Hertha hatte damals gedroht, notfalls ins benachbarte Bundesland Brandenburg umzuziehen.
Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt
© dpa

Hertha BSC

Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets von Hertha BSC im Olympiastadion. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 18. September 2020 08:44 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC