Covic fährt mit 26 Spielern ins Trainingslager

Covic fährt mit 26 Spielern ins Trainingslager

Fußball-Trainer Ante Covic vom Bundesligisten Hertha BSC verkleinert vor der Abfahrt ins zweite Trainingslager nach Österreich den Kader.

Ante Covic

© dpa

Der Trainer von Hertha BSC Berlin, Ante Covic, gibt Anweisungen.

«Wir werden mit 23 Spielern und drei Torhütern nach Stegersbach fahren», sagte der 43-Jährige nach der Trainingseinheit am Dienstagvormittag. Über die endgültige Zusammensetzung des derzeit 32-köpfigen Kaders für das am Mittwoch beginnende Trainingslager will sich der Nachfolger von Pal Dardai im Laufe des Tages noch Gedanken machen.
Auf der Fahrt nach Österreich dabei ist auf alle Fälle Neuzugang Daishawn Redan. Der in der vergangenen Woche verpflichtete 18 Jahre alte Stürmer vom FC Chelsea sei laut Covic zwar noch nicht spielfähig für 90 Minuten, «aber er hat eine gute Basis.»
Auch Torhüter Rune Jarstein, Trainersohn Maurice Covic, Palko Dardai und Marvin Plattenhardt werden wohl ein Ticket für die Fahrt ins Burgenland erhalten. Das angeschlagene Quartett trainierte am Dienstag individuell. «Platte hat Probleme mit den Adduktoren, ähnlich ist es bei Maurice», so Covic weiter.
Auf der Anlage des österreichischen Zweitligisten SV Stegersbach will Covic besonders «kleine Spielformen sowie das Unter- und Überzahlspiel» einüben. Auch die Umsetzung taktischer Vorgaben steht auf dem Programm. Hinzu kommen zwei Testspiele gegen hochkarätige Gegner. Am 25. Juli trifft der Bundesligist in Hartberg auf Fenerbahce Istanbul (17.30 Uhr) mit dem Ex-Herthaner Tolga Cigerci. Zum Abschluss des Trainingslagers misst sich Hertha am 31. Juli in Ritzing mit dem Premier League-Vertreter West Ham United (18.00 Uhr).
Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt
© dpa

Hertha BSC

Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets von Hertha BSC im Olympiastadion. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 23. Juli 2019 12:33 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC