Nach Niederlagen: Hertha will bei Hoffenheim wieder punkten

Nach Niederlagen: Hertha will bei Hoffenheim wieder punkten

Nach zuletzt vier Niederlagen nacheinander will Hertha BSC in der Fußball-Bundesliga bei der TSG 1899 Hoffenheim heute mindestens einen Punkt einfahren. Die anhaltende Verletztenmisere erschwert Trainer Pal Dardai am 29. Spieltag die Aufgabe bei den Kraichgauern. Unter der Woche hatte sich der serbische Stammspieler Marko Grujic im Training am Sprunggelenk verletzt. Außerdem fehlen den Hauptstädtern unter anderen Arne Maier, Defensivallrounder Fabian Lustenberger und der gelbgesperrte Ondrej Duda. Hertha ist bei Hoffenheim in der Rolle des Außenseiters. In der Hinrunde hatte es ein 3:3 gegeben.

Pal Dardai

© dpa

Herthas Trainer Pal Dardai. Foto: Soeren Stache/Archivbild

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 14. April 2019 01:20 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC