Lange Warten der Hertha: Als noch Beer und Hoeneß stürmten

Lange Warten der Hertha: Als noch Beer und Hoeneß stürmten

Als noch die Club-Legenden Kliemann und Beer kickten, gewann Hertha das letzte Mal in München - das war 1977. Die aktuelle gute Serie gegen Bayern macht dem Außenseiter Mut. Es müsste aber alles stimmen.

Berlin (dpa) - Für Hertha spielten noch die Legenden Michael Sziedat, Uwe Kliemann und Erich «Ete» Beer - bei Bayern stürmten Uli Hoeneß, Gerd Müller und Karl-Heinz Rummenigge: So lange zurück liegt der letzte Sieg der Berliner in München. Am Samstag (15.30 Uhr/Sky) nimmt das aktuelle Hertha-Team von Trainer Pal Dardai einen neuen Anlauf, um das über 40 Jahre lange Warten zu beenden. Am 29. Oktober 1977 hatte es letztmals einen Berliner Dreier beim FC Bayern gegeben.
Berlins Abwehrspieler Valentino Lazaro ist zuversichtlich, dass es dieses Mal wieder so weit sein könnte: «Wir haben gezeigt, dass wir mithalten können. Und wenn wir uns spielerisch mehr zutrauen, vielleicht ist dann auch eine Sensation in München drin.»
Hoffnungsträger für einen Sieg ist Davie Selke. In den jüngsten drei Pflichtspielen erzielte der 24-jährige jeweils ein Tor. Coach Dardai ist zufrieden mit der Entwicklung des Stürmers nach seiner Verletzung zu Beginn der Saison: «Er hat sein Kombinationsspiel verbessert, gibt sehr viele Vorlagen, seine Wege sind richtig gut. Er zeichnet sich durch seine Mentalität aus, ist ein Top Junge.»
Blue Man Group
© Stage Entertainment

Blue Man Group: Jetzt 30% sparen!

Lustig, verspielt und hemmungslos: Die blauen Männer präsentieren einen außergewöhnlichen Mix aus rockiger Konzertatmosphäre, erstklassiger Comedy und atemberaubenden technischen Effekten. Jetzt 30% Rabatt sichern! mehr

Die Statistik spricht momentan für Hertha: In den jüngsten vier Liga-Begegnungen mit den Bayern blieben die Berliner ungeschlagen, das Hinspiel in dieser Saison gewannen sie 2:0. Das letzte Spiel gegen den Rekordmeister im DFB-Pokal Anfang Februar verlor Hertha allerdings 2:3 nach Verlängerung. In der Fußball-Bundesliga haben die Berliner in der laufenden Spielzeit noch keine Partie gegen die drei Top-Mannschaften verloren.
Trainer Dardai fehlen gegen die Bayern Jordan Torunarigha, Marvin Plattenhardt (beide verletzt), Vedad Ibisevic (gesperrt), Mathew Leckie und Javairo Dilrosun (Trainingsrückstand). Mittelfeldspieler Arne Maier steht nach Verletzungspause wieder bereit.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 23. Februar 2019 11:10 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC