Neuer-Einsatz gegen Hertha offen

Neuer-Einsatz gegen Hertha offen

Der 32-Jährige war am Montag bei der Einheit des FC Bayern auf dem Rasen dabei. Sein normales Torwarttraining konnte Manuel Neuer aber nicht absolvieren.

Manuel Neuer

© dpa

Torhüter Manuel Neuer (Archiv)

Neuer war am Samstag beim 1:3 der Münchner in Leverkusen wegen der Blessur am Daumen ausgefallen und von Sven Ulreich vertreten worden. Trainer Niko Kovac und Sportdirektor Hasan Salihamidzic hatten erklärt, dass man beim Torhüter von Tag zu Tag schauen werde.
Zwei Tage vor der Pokalpartie in der Hauptstadt am Mittwoch (20.45 Uhr) fehlte Robert Lewandowski beim Mannschaftstraining. Als Grund nannte der Verein eine «individuelle Belastungssteuerung». Am Sonntag trainierten Thiago, Arjen Robben und Franck Ribéry wieder mit der Mannschaft und könnten Alternativen für das Pokalspiel sein.
Thiago war gegen Leverkusen wegen muskulärer Probleme ausgefallen, Robben und Ribéry hatten nach ihren Verletzungen noch Trainingsrückstand.
Hertha - Bayern
© dpa

DFB-Pokal: Hertha will Bayern raushauen

Hertha BSC möchte die positive Serie gegen Bayern München auch im nationalen Cupwettbewerb ausbauen. Trainer Pal Dardai hält einen erneuten Sieg gegen den FC Bayern für möglich. mehr

Olympiastadion in Berlin
© dpa

Weitere Sportnachrichten

Nachrichten aus der Berliner Sportwelt. Aktuelles zu Hertha BSC, Union Berlin, Alba Berlin, den Eisbären und Füchsen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 4. Februar 2019 15:19 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC