Abgeordnete wollen anderen Standort für Stadion

Abgeordnete wollen anderen Standort für Stadion

Berliner Abgeordnete halten nichts von den Plänen des Bundesligisten Hertha BSC, eine reine Fußball-Arena auf dem Olympiagelände zu bauen.

Olympiastadion Innenansicht

© Olympiastadion Berlin GmbH

«Ich glaube, dass wir im Moment in einer Sackgasse stecken», sagte der Linken-Abgeordnete Philipp Bertram am Freitag (28. September 2018) im Sportausschuss. Es sei zu überlegen, ob es nicht einen anderen Standort als den Olympiapark gebe.

Für neues Stadion wäre Abrisse nötig

Für einen Neubau in der Nähe des Olympiastadions müssten ein Wohngebäude und die Bildungsstätte der Sportjugend abgerissen werden. Bisher sei unklar, wie für die Anwohner ein befriedigender Ersatz gefunden werden soll, sagte der SPD-Abgeordnete Dennis Buchner. «Dafür reichen mir die Ausführungen zum jetzigen Zeitpunkt absolut nicht.» Aus Sicht von Nicole Ludwig (Grüne) fehlen auch Informationen zur Finanzierung des Projekts.

Abgeordnetenhaus hat letztes Wort

Fraglich ist für mehrere Parlamentarier auch, wie das Land Berlin das Olympiastadion noch wirtschaftlich betreiben kann, wenn der bisherige Hauptmieter Hertha nach nebenan anzieht. Wegen des Lärmschutzes ist die Zahl der Großveranstaltungen auf dem Areal begrenzt. Da ein Neubau auf einem landeseigenen Grundstück entstehen soll, hat das Abgeordnetenhaus das letzte Wort.

Hertha-Manager Preetz verweist auf weitere Termine

Hertha-Manager Michael Preetz wollte sich nicht zum aktuellen Stand der Verhandlungen mit dem Senat äußern. «Das ist ein laufender Prozess. Es gibt weitere vereinbarte Termine. Die Gespräche sind weiter im vollen Gange», sagte Preetz der Deutschen Presse-Agentur.
Olympiagelände
© dpa

Olympiagelände

Das Olympiagelände war mehrmals Austragungsort der Olympischen Spiele. Seine heutigen Dimensionen erlangte das Gelände durch Neuplanungen der Nationalsozialisten. mehr

Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt
© dpa

Hertha BSC

Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets von Hertha BSC im Olympiastadion. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 28. September 2018