DFB-Pokal: Hertha gegen Braunschweig

DFB-Pokal: Hertha gegen Braunschweig

Hertha-Geschäftsführer Michael Preetz spekuliert nach der Pokalauslosung gegen den Drittligisten Eintracht Braunschweig schon auf die nächste Runde.

Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht

© dpa

«Braunschweig ist ein attraktives Los, wir freuen uns auf ein Duell gegen einen traditionsreichen Verein. Wir wissen um die Qualitäten der Niedersachsen, doch unser Ziel ist Runde zwei», kommentierte der Ex-Stürmer des Berliner Fußball-Bundesligisten Hertha BSC die Auslosung vom Freitag.
Die 32 Duelle in der ersten Hauptrunde finden zwischen dem 17. und 20. August statt, die zeitgenauen Ansetzungen veröffentlicht der DFB zehn bis zwölf Tage nach der Auslosung. In der Vorsaison schied Hertha nach dem 1:3 in der zweiten Runde gegen den 1. FC Köln aus.
Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt
© dpa

Hertha BSC

Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets von Hertha BSC im Olympiastadion. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 9. Juni 2018