Bayern München: Jérôme Boateng fällt gegen Hertha aus

Bayern München: Jérôme Boateng fällt gegen Hertha aus

Der FC Bayern München muss im Bundesliga-Heimspiel gegen Hertha BSC ohne James Rodríguez und Jérôme Boateng auskommen.

Jerome Boateng spielt den Ball

© dpa

Jerome Boateng spielt den Ball.

Der Kolumbianer James hatte sich beim Champions-League-Sieg gegen Besiktas Istanbul eine Wadenverhärtung zugezogen. Nationalspieler Boateng ist an einem Infekt erkrankt, wie Trainer Jupp Heynckes am Freitag vor dem Abschlusstraining des deutschen Fußball-Meisters berichtete. «Ich denke, dass er nicht zur Verfügung steht», sagte Heynckes. Angeschlagen sind auch die Abwehrspieler Mats Hummels und Joshua Kimmich, die am Samstag aber einsatzfähig sein sollen.

Arjen Robben ist enttäuscht über Reservistenrolle

Dass Arjen Robben nach dem Besiktas-Spiel seine Enttäuschung über die Reservistenrolle kundtat, bewertet Heynckes nicht als Gefahr für die Saisonziele. «Es stört unser Betriebsklima in keiner Weise. Das wird alles überbewertet», sagte der 72-Jährige. «Es ist nachvollziehbar, dass jeder mitwirken will. Ich gehe damit ganz gelassen um. Besiktas war eine Momentaufnahme - und mehr auch nicht.» Die Routiniers Robben und Franck Ribéry seien weiterhin «ganz wichtig» für den FC Bayern.
Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt
© dpa

Hertha BSC

Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets von Hertha BSC im Olympiastadion. mehr

Olympiastadion in Berlin
© dpa

Sport: Nachrichten

Nachrichten aus der Berliner Sportwelt. Aktuelles zu Hertha BSC, Union Berlin, Alba Berlin, den Eisbären und Füchsen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 23. Februar 2018