Hertha-Verteidiger Langkamp steht auf Schalke vor Comeback

Hertha-Verteidiger Langkamp steht auf Schalke vor Comeback

Sebastian Langkamp steht vier Wochen nach seinem Bänderriss vor dem Comeback bei Fußball-Bundesligist Hertha BSC.

Sebastian Langkamp

© dpa

Sebastian Langkamp. Foto: Soeren Stache/Archiv

«Bei Sebastian sieht es sehr gut aus», sagte Hertha-Trainer Pal Dardai am Mittwoch drei Tage vor dem Auswärtsspiel beim FC Schalke 04 am Samstag (15.30 Uhr). «Er hat keine Schmerzen, ich bin sehr überrascht», fügte der Ungar hinzu. Der Innenverteidiger hatte sich im Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg (0:2) einen Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen und war erst in dieser Woche ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.
Nach der Länderspielpause war erstmals auch Kapitän Fabian Lustenberger wieder auf dem Schenckendorffplatz mit dabei. Lustenberger hatte am Montag noch mit der schweizerischen Nationalmannschaft in Estland (1:0) gespielt. Genki Haraguchi, der bei Japans Länderspiel gegen den Iran nicht zum Einsatz gekommen war, absolvierte hingegen nur eine individuelle Laufeinheit.
Die beiden Norweger Per Skjelbred und Rune Jarstein, der Bosnier Vedad Ibisevic sowie der Tscheche Vladimir Darida bestritten allesamt am Dienstag mit ihren Nationalteams EM-Qualifikationsspiele und fehlten noch. Sie sollen am Donnerstag wieder ins Mannschaftstraining des Tabellen-Vierten einsteigen. «Wir haben bis zum Schalke-Spiel nur noch zwei Tage, um gemeinsam zu trainieren und uns taktisch vorzubereiten», sagte Dardai. Diese Situation sei schwierig, da seine Mannschaft von den Automatismen lebe.
Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt
© dpa

Hertha BSC

Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets von Hertha BSC im Olympiastadion. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 14. Oktober 2015 16:34 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC