Herthas Stark muss mit Leistenzerrung pausieren

Herthas Stark muss mit Leistenzerrung pausieren

Niklas Stark vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC wird zwei bis drei Tage mit dem Training aussetzen müssen.

Niklas Stark

© dpa

Innenverteidiger Niklas Stark. Foto: Thomas Eisenhuth/Archiv

Eine Untersuchung am Dienstag (06.10.2015) ergab, dass sich der 20 Jahre alte Innenverteidiger beim 3:0 (1:0)-Heimsieg am vergangenen Samstag gegen den Hamburger SV eine Leistenzerrung zugezogen hat.
«Wenn er wirklich nur drei Tage ausfällt, wäre das schön», sagte Hertha-Trainer Pal Dardai, «aber ich bin erst froh, wenn er wieder draußen auf dem Platz steht.»
Da sich acht Berliner Profis mit ihren jeweiligen Nationalmannschaften derzeit auf Länderspielreise befinden, nahmen am Dienstag nur acht Feldspieler sowie drei Torhüter am Training teil. Neben den Langzeitverletzten fehlten auch die angeschlagenen Mitchell Weiser (Zehenbruch), Valentin Stocker (Patellasehnen-Probleme) und John Anthony Brooks (Sprunggelenks-Probleme).
Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt
© dpa

Hertha BSC

Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets von Hertha BSC im Olympiastadion. mehr

ISTAF 2012
© dpa

Sport

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für die Berliner Sport-Veranstaltungen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 7. Oktober 2015 08:07 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC