Füchse Berlin: Dem Trainingslager folgen Leistungstests

Füchse Berlin: Dem Trainingslager folgen Leistungstests

Trainer Jaron Siewert vom Handball-Bundesligisten Füchse Berlin kann sich auf einsatzkräftige Spieler verlassen. Nach dem Trainingslager im Euroville Naumburg und in den Spreewelten Lübbenau hinterließen die Spieler bei den Krafttests und der Leistungsdiagnostik ansprechende Werte, teilte der Verein am Mittwoch mit.

Füchse-Trainer Jaron Siewert

© dpa

Füchse-Trainer Jaron Siewert in Aktion.

Während am Olympiastützpunkt Berlin unterschiedliche Krafttests durchgeführt wurden, stand für die Spieler in der Charité eine umfängliche Leistungsdiagnostik auf dem Programm. Neben EKGs und Ultraschall-Untersuchungen wurden die Profis auf ihre Sehfähigkeiten getestet und Blutproben entnommen. Am Ende wurde auf dem Laufband der Laktatwert gemessen.
Dabei fehlten die Olympiateilnehmer Paul Drux, Jacob Holm, Lasse Andersson und Viran Morros. Während Kapitän Drux mit Deutschland bereits gescheitert ist, treffen die Dänen am Donnerstag mit Andersson und Holm auf Spanien mit Morros, der aber aufgrund einer Verletzung nicht mehr eingesetzt werden kann.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 4. August 2021 15:49 Uhr

Weitere Nahcrichten zu den Füchsen Berlin