Füchse wollen Siegesserie fortsetzen

Füchse wollen Siegesserie fortsetzen

Die Füchse Berlin machen sich auf einiges gefasst. Der Hauptstadt-Club tritt an diesem Samstag (18.30 Uhr/Sky) in der Handball-Bundesliga beim Tabellenvierzehnten HC Erlangen. Die Voraussetzungen sind zwar klar. «Dass wir als Favorit da reingehen, kann man nicht abstreiten. Unser Anspruch muss es deshalb sein, dort zu gewinnen», sagte Trainer Jaron Siewert. Die Berliner reisen als Tabellenzweiter mit viel Selbstbewusstsein an und wollen den zehnten Sieg nacheinander.

Berlins Trainer Jaron Siewert

© dpa

Berlins Trainer Jaron Siewert.

In der vergangenen Saison hatten die Füchse bei den Franken allerdings klar mit 29:35 verloren. «Wir sind gewarnt, zumal sich Erlangen seitdem weiter verbessert hat», sagte Kapitän Paul Drux. Auch in dieser Saison «haben sie auch schon die eine oder andere Überraschung produziert», betonte Drux. Die heimstarken Franken gewannen schon deutlich gegen Leipzig und Melsungen. «Für uns heißt das, auch dahin zu gehen, wo es wehtut», sagte Siewert.
Deshalb haben die Berliner auch Respekt vor der Aufgabe. «Erlangen steht sehr kompakt, sie bringen eine gute Körperlichkeit mit», sagte Drux. Sie würden nicht zimperlich zu Werke gehen. «Und wir müssen auch auf dieses Level kommen», sagte Drux.
Während die Füchse schon zwei Spiele nach der Weltmeisterschaftspause absolviert haben, wird es für Erlangen die Premiere in diesem Jahr. «Da sind wir schon im Vorteil, auch wenn die Belastung etwas höher war», sagte der Berliner Coach.
Die beiden Auftaktsiege sorgten zudem für eine gute Stimmung. Siewert warnt aber vor zuviel Euphorie: «Wir müssen das schon einordnen. Vielleicht waren die Gegner auch nicht im obersten Regal zu finden.» Ob der Coach mit Fabian Wiede planen kann, ist noch unklar. Der Nationalspieler und seine Freundin erwarten ihr erstes Kind. Während das Team im Bus reisen wird, wird er deshalb separat mit dem Auto fahren. «Dass er jederzeit wieder abreisen kann», sagte Siewert.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 12. Februar 2021 10:25 Uhr

Weitere Nahcrichten zu den Füchsen Berlin