Füchse-Kapitän Drux sorgt sich um Zukunft der Bundesliga

Füchse-Kapitän Drux sorgt sich um Zukunft der Bundesliga

Kapitän Paul Drux von den Füchsen Berlin sorgt sich um die Zukunft der Handball-Bundesliga. «Ich bin mir bewusst, dass eine weitere Verschiebung des Saisonstarts beziehungsweise die fehlenden Zuschauer in den Hallen den Handball finanziell vor enorme Probleme stellen werden», sagte der 25 Jahre alte Nationalspieler der «Berliner Zeitung» (Montag) über den derzeit anvisierten Saisonstart am 1. Oktober, «vor allem hoffen wir, dass wir überhaupt spielen können. Da herrscht gerade eine Menge Unsicherheit.»

Paul Drux applaudiert

© dpa

Paul Drux applaudiert nach dem Spiel.

Von der Spielzeit selbst erhofft sich Drux, der vom neuen Trainer Jaron Siewert zum Mannschaftskapitän bestimmt wurde, weitere Titel und den Einzug in die Champions League. «Die Saison wird der Hammer, aber ich habe die Hoffnung, dass wir dadurch, dass wir gleichwertig breit aufgestellt sind, gut durch die Saison kommen und unsere Ziele erreichen», sagte Drux.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 31. August 2020 10:26 Uhr

Weitere Nahcrichten zu den Füchsen Berlin