35:27 gegen Kielce: Füchse mit Kantersieg im Spitzentest

35:27 gegen Kielce: Füchse mit Kantersieg im Spitzentest

Das dänische Trio Hans Lindberg, Lasse Andersson und Jakob Holm hat dem Handball-Bundesligisten Füchse Berlin einen hohen Sieg im Spitzentestspiel beschert. Beim 35:27 (17:13) gegen den Champions-League-Teilnehmer Vive Kielce am Samstag waren die drei Spieler mit insgesamt 21 Treffern die besten Schützen des Berliner Teams, das damit den dritten Sieg im dritten Vorbereitungsspiel auf die neue Saison feierte.

Handball

© dpa

Spieler versuchen und den Ball zu kommen.

Dabei erarbeite sich das Team von Füchse-Trainer Jaron Siewert bereits im ersten Spielabschnitt einen Vorsprung von bis zu sechs Toren. Kurz nach dem Seitenwechsel bauten die Füchse - angeführt von Lasse Andersson (6 Tore) - den Vorsprung schnell auf neun Treffer aus. Während Holm ebenso mit sechs Toren erfolgreich war, konnte Lindberg insgesamt neun Mal unter anderem Nationaltorhüter Andreas Wolff im Kasten der polnischen Gäste bezwingen.
Am 4. September werden die Berliner beim Zweitligisten HC Elbflorenz Dresden eine weitere Testpartie absolvieren. Einen Tag später folgt ein Spiel beim Ligakonkurrenten SC DHfK Leipzig, das vor mindestens 500 Zuschauern stattfinden soll. Ein weiteres Testspiel ist gegen den THW Kiel geplant. Der genaue Termin und der Spielort stehen allerdings noch nicht fest. Die Füchse Berlin starten in der ersten Oktoberwoche in die neue Saison 2020/21.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 30. August 2020 11:24 Uhr

Weitere Nahcrichten zu den Füchsen Berlin