Torhüter Milosavljev am Knie operiert: Ausfall bis Rückrunde

Torhüter Milosavljev am Knie operiert: Ausfall bis Rückrunde

Berlin (dpa/bb) – Torhüter Dejan Milosavljev wird Handball-Bundesligist Füchse Berlin für den Rest des Jahres fehlen. Der serbische Nationaltorhüter musste sich am Freitag einer Operation am Knie unterziehen und soll zum Rückrundenstart Anfang Februar wieder einsatzfähig sein, wie der Hauptstadtclub mitteilte. Milosavljev werde auch dem Nationalteam Serbiens bei der EM im Januar nicht zur Verfügung stehen.

Der 23-Jährige hatte sich die Blessur am vergangenen Sonntag bei der Bundesliga-Niederlage bei der TSV Hannover-Burgdorf zugezogen. Da derzeit auch Silvio Heinevetter mit einer Knieverletzung fehlt, stand zuletzt Martin Ziemer im Tor der Füchse.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 13. Dezember 2019 18:38 Uhr

Weitere Nahcrichten zu den Füchsen Berlin