Füchse sehen sich auf Kurs: Nicht alles wieder rosarot sehen

Füchse sehen sich auf Kurs: Nicht alles wieder rosarot sehen

Nach dem zweiten Sieg in Serie sehen die Füchse Berlin noch keinen Anlass zur Euphorie.

Füchse Berlin sehen sich wieder auf Kurs

© dpa

Das Team der Füchse Berlin hält sich jubelnd im Arm.

«Ich bin zuletzt zu oft geprügelt worden, um jetzt alles wieder rosarot zu sehen. Da gab es einfach zu viele Rückschläge», sagte Manager Bob Hanning nach dem klaren 34:24-Erfolg in der Handball-Bundesliga bei der HSG Nordhorn-Lingen. Dennoch hofft er auf einen Aufwärtstrend. «Die nächsten Wochen werden zeigen, ob wir auch die Liga wieder positiv gestalten können.» Am 16. November 2019 kämpfen die Füchse zunächst bei HK Malmö um den Einzug in die Gruppenphase des EHF-Pokals. Nach dem Heimsieg gegen die Rhein-Neckar Löwen am 3. November 2019 sind die Füchse weiter auf Kurs. «Wir haben wieder Stabilität in unser Spiel bekommen», sagte Hanning erfreut. Den Manager gefiel es vor allem, dass sein Team so deutlich gewann. «Das war ein gutes Signal von uns», fand er. Bei der engen Tabellenkonstellation könnte am Ende der Saison auch das Tordifferenz entscheidend sein.

Mit dem Sieg bleiben die Berliner Tabellenfünfter

Besonders die Abwehrleistung überzeugte in den vergangenen beiden Spielen. «Und die sollte auch immer unser Trumpf für eine gute Platzierung sein», sagte Trainer Velimir Petkovic. «Da müssen wir uns unsere Kraft holen», ergänzte Keeper Dejan Milosavljev, der in Nordhorn mit 17 Paraden ein starker Rückhalt seines Teams war. Mit dem Sieg bleiben die Berliner als Tabellenfünfter in der Verfolgergruppe des Spitzenduos TSV Hannover-Burgdorf und THW Kiel. «Das war ein sehr souveräner Auftritt von uns und es hat gut getan, mal wieder deutlich zu gewinnen», sagte Hanning.
Füchse Berlin - HSV Hamburg
© dpa

Füchse Berlin

Die Füchse Berlin sind das Berliner Spitzenteam in der Handball-Bundesliga. Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets der Füchse in Max-Schmeling-Halle. mehr

Olympiastadion in Berlin
© dpa

Sport: Nachrichten

Nachrichten aus der Berliner Sportwelt. Aktuelles zu Hertha BSC, Union Berlin, Alba Berlin, den Eisbären und Füchsen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 11. November 2019 16:45 Uhr

Weitere Nahcrichten zu den Füchsen Berlin