Füchse wollen Heimserie ausbauen

Füchse wollen Heimserie ausbauen

Die Füchse Berlin stehen in der Handball-Bundesliga vor einem schweren Heimspiel. Am Sonntag empfängt der Hauptstadtclub in der Max-Schmeling-Halle den Tabellenfünften Rhein-Neckar Löwen (13.30 Uhr). «Das wird ein hartes Spiel. Und wir müssen eine Topleistung abliefern. Die brauchen wir, wenn wir gegen sie gewinnen wollen», sagte Kapitän Hans Lindberg.

Velimir Petkowitch spricht bei einer Pressekonferenz

© dpa

Velimir Petkovic, Trainer des Handball-Bundesligisten Füchse Berlin, spricht bei einer Pressekonferenz.

Die Löwen sind in der Hauptstadt ein gerngesehener Gast. In den vergangenen vier Partien gewannen die Füchse dreimal, zudem gab es ein Unentschieden. «Mein Wunsch ist es, das am Sonntag zu wiederholen», sagte Trainer Velimir Petkovic. Der Coach gibt aber auch zu, «dass das alles jetzt nicht mehr zählt.» Die bislang letzte Heimniederlage gegen die Löwen liegt dennoch schon fünf Jahre zurück.
Ein besonderes Augenmerk haben die Füchse auf Gäste-Spielmacher Andy Schmid. «Aber es ist ja nicht nur Schmid. Wenn man ihm wenig Platz gibt, entstehen vielleicht für andere wieder Räume und er macht viel Assists», sagte Lindberg. «Sie haben keine Schwachstelle. Wir müssen sie aber dazu zwingen, ein schlechtes Spiel zu machen.»
Dies soll vor allem mit einer guten Deckung funktionieren. «Da müssen wir ganz anders auftreten als zuletzt», forderte Petkovic. Die Niederlage in Balingen vor knapp zwei Wochen schlägt bei den Füchsen immer noch auf die Stimmung. «Wir haben zuletzt nicht die richtige Einstellung gefunden. Das ist eine Frage des Kopfes», befand Petkovic. Die Füchse sind aktuell nur Tabellenachter. Bei einer weiteren Pleite droht mittelfristig das Mittelmaß. «Aber wir haben uns schon mit der Niederlage in Balingen in diese Richtung bewegt», ergänzt Petkovic.
Füchse Berlin - HSV Hamburg
© dpa

Füchse Berlin

Die Füchse Berlin sind das Berliner Spitzenteam in der Handball-Bundesliga. Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets der Füchse in Max-Schmeling-Halle. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 1. November 2019 11:12 Uhr

Weitere Nahcrichten zu den Füchsen Berlin