Füchse vor Schlüsselspiel beim Bergischen HC

Füchse vor Schlüsselspiel beim Bergischen HC

Nach dem Einzug in das Final Four des EHF-Pokals richtet sich der Fokus der Füchse Berlin wieder voll auf die Handball-Bundesliga.

Berlins Trainer Velimir Petkovic

© dpa

Berlins Trainer Velimir Petkovic gestikuliert während eines Spieles.

«Wir haben zwei wichtige Spiele in der Bundesliga, da ist kein Platz für Überlegungen zum Final Four», sagte Trainer Velimir Petkovic. Das erste Spiel findet am Donnerstagabend beim Bergischen HC statt (19.00 Uhr). Das zweite dann am Sonntag in Minden.
Die Partie der sechstplatzierten Füchse beim direkten Verfolger BHC ist ein Schlüsselspiel im Kampf um die internationalen Plätze. «Unsere Aufgabe ist es, den fünften Platz wieder zu holen», sagte Petkovic. Und nach zuletzt aufsteigender Form steigt auch der Optimismus. «Jeder Sieg bringt mehr Ruhe und mehr Selbstvertrauen. Die Stimmung ist schon viel besser», sagte der Coach.
Die Füchse erwarten eine schwierige Aufgabe. «Das ist eine gute Mannschaft», warnte Petkovic. Der Aufsteiger spielt eine starke Saison und ist eine der Überraschungsmannschaften. «Sie sind ein Aufsteiger mit höherem Niveau. Es ist keine Überraschung, dass sie nicht unten dabei sind. Aber das sie so weit oben mitspielen können, ist schon eine kleine Überraschung», sagte Kapitän Hans Lindberg.
Beim Finalturnier im EHF-Pokal am 17. und 18. Mai gehen die Füchse derweil Gastgeber THW Kiel zunächst aus dem Weg. Im Halbfinale steht das Duell mit dem FC Porto an. Das ergab die Auslosung für den Titelverteidiger am Dienstag. Kiel bekommt es in der Vorschlussrunde mit dem dänischen Team Tvis Holstebro zu tun.
Füchse Berlin - HSV Hamburg
© dpa

Füchse Berlin

Die Füchse Berlin sind das Berliner Spitzenteam in der Handball-Bundesliga. Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets der Füchse in Max-Schmeling-Halle. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 2. Mai 2019 08:33 Uhr

Weitere Nahcrichten zu den Füchsen Berlin