Final Four als Gradmesser für Füchse

Final Four als Gradmesser für Füchse

Nach dem souveränen Einzug in das Final Four des EHF-Pokals dürfen die Füchse weiter von der erfolgreichen Titelverteidigung träumen. Damit wäre auch das große Saisonziel erreicht.

Füchse Berlin

© dpa

Füchse-Trainer Velimir Petkovic und sein Team beim Spiel gegen den TSV Hannover-Burgdorf.

Die Füchse Berlin haben mit dem Erreichen des Final Four im EHF-Pokal auch eine Hürde zum erhofften europäischen Startplatz für die kommende Saison genommen. Mit dem 30:28 am Sonntagnachmittag gegen Hannover-Burgdorf erreichte der Hauptstadtclub das Finalturnier am 17. und 18. Mai in Kiel. «Das war unser Ziel und das haben wir geschafft», sagte Trainer Velimir Petkovic nach dem Heimsieg im Viertelfinal-Rückspiel erfreut.
Das Turnier in Kiel wird dabei zum ersten Gradmesser, ob die Füchse die aktuelle Saison als Erfolg verbuchen können. «Wenn wir nicht europäisch spielen, war es keine gute Saison», kündigte Füchse-Manager Bob Hanning an. Somit ist die Mission für das Turnier in Kiel eindeutig: Erfolgreiche Titelverteidigung. Dann wäre der europäische Startplatz für die nächste Spielzeit auf alle Fälle gesichert.
Neben den Berlinern und dem Gastgeber THW Kiel qualifizierten sich auch Magdeburg-Bezwinger FC Porto und das dänische Team vom TTH Holstebro für das Final Four. Der Gastgeber ist favorisiert. Ein Aufeinandertreffen schon im Halbfinale würde Berlin deshalb gerne vermeiden. «Wir könnten ja auch mal Holstebro kriegen», hofft Hanning vor der Auslosung am Dienstag in Kiel (11.00 Uhr).
Und doch glauben die Füchse, auch Kiel schlagen zu können. Zuletzt gab es im Pokal-Halbfinale (22:24) und in der Handball-Bundesliga (29:30) knappe Niederlagen. «Da haben wir gezeigt, dass wir nicht so weit weg sind», fand Hanning. Und Trainer Velimir Petkovic ergänzte: «Kiel ist keine Übermannschaft.»
Sollte es mit der Titelverteidigung nicht klappen, besitzen die Berliner als derzeitiger Tabellensechster auch noch Chancen auf Europa. Mut dafür macht die Leistungssteigerung der vergangenen Wochen. Hanning nimmt deshalb vor dem Final Four ein wenig Druck heraus: «Ob Titel oder nicht, wenn wir es irgendwie schaffen, nächste Saison international zu spielen, können wir mit der Saison leben.»
Füchse Berlin - HSV Hamburg
© dpa

Füchse Berlin

Die Füchse Berlin sind das Berliner Spitzenteam in der Handball-Bundesliga. Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets der Füchse in Max-Schmeling-Halle. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 29. April 2019 14:20 Uhr

Weitere Nahcrichten zu den Füchsen Berlin