Wiede nach Handgelenksprellung wieder fit

Wiede nach Handgelenksprellung wieder fit

Handball-Nationalspieler Fabian Wiede meldet sich bei den Füchsen Berlin wieder vollends fit. «Ich glaube, dass ich mich jetzt wieder so gut fühle, dass ich der Mannschaft helfen kann», sagt Wiede in der «Berliner Zeitung» (Donnerstag).

Berlins Fabian Wiede (r)

© dpa

Berlins Fabian Wiede (r) wirft den Ball auf das Tor neben Juan Del Arco Perez von Logrono La Rioja (Archivbild)

Nachdem sich Wiede, der bei der Heimweltmeisterschaft im Januar ins Allstar-Team gewählt wurde, Anfang März das Handgelenk geprellt hatte, kassierten die Füchse Berlin zuletzt drei Pflichtspiel-Niederlagen in Serie. Vor dem Auswärtsspiel an diesem Donnerstag beim SC DHfK Leipzig (19.00 Uhr) steht der Hauptstadtclub unter Druck.
«Natürlich ist es nicht einfach, wenn immer neue Spieler ausfallen und man sich nicht einspielen kann. Das ist auch belastend für die Spieler, die fit sind, weil die auch nicht richtig trainieren können», sagte Wiede. Nun hoffen die Füchse auf den «Geist vom Dezember», wie Manager Bob Hanning zuletzt sagte. Seinerzeit spielten die Berliner einen perfekten Monat, nachdem einige Stammspieler - darunter Wiede nach einer Fußverletzung - nach Verletzungen zurückgekehrt waren. Die Füchse gewannen unter anderem im DHB-Pokal-Viertelfinale gegen die Rhein-Neckar Löwen und beim SC Magdeburg.
Wiede spielt wie bei den Niederlagen gegen Göppingen und bei St. Raphael vorerst mit Bandagen am Handgelenk, er habe aber keine Schmerzen mehr: «Wenn ich die Hand nicht groß belaste oder darauf falle, ist soweit alles gut.» In den vergangenen Wochen habe es in der Mannschaft viele Gespräche gegeben. «Da haben wir klare Regeln aufgestellt. Nicht, dass einer beim Training fehlt und keiner weiß, wo der ist.»
Füchse Berlin - HSV Hamburg
© dpa

Füchse Berlin

Die Füchse Berlin sind das Berliner Spitzenteam in der Handball-Bundesliga. Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets der Füchse in Max-Schmeling-Halle. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 28. März 2019 11:20 Uhr

Weitere Nahcrichten zu den Füchsen Berlin