Füchse Berlin: Vier Spieler verlängern Vertrag

Füchse Berlin: Vier Spieler verlängern Vertrag

Vier Spieler des Handball-Bundesligisten Füchse Berlin haben ihre Verträge verlängert. Kreisläufer Johan Koch, Frederik Simak, Junioren-Nationalspieler Tim Matthes und Kreisläufer-Talent Rolando Urios Gonzalez bleiben längerfristig bei den Füchsen, wie der Verein am Freitag bestätigte. Der Däne Johan Koch wird für zwei weitere Jahre beim Hauptstadtclub spielen. «Johan hat sich bei uns im vergangenen Jahr gut entwickelt und ist vor allem als Typ aus der Mannschaft nicht wegzudenken», lobte Bob Hanning.

Johan Koch (Füchse Berlin)

© dpa

Johan Koch (Füchse Berlin). Foto: Soeren Stache/Archiv

Seit der Verletzung von Kevin Struck bei der Vereins-WM in Doha spielt Tim Matthes auf der Linksaußenposition. Der Berliner reifte zum Junioren-Nationalspieler und festen Bundesligaspieler. Er erhielt einen Vertrag über drei Jahre bis 2022.
Der 20 Jahre alte Frederik Simak gilt als Senkrechtstarter, der sich in seinem ersten Profijahr sofort integriert hat. Er unterschrieb bis 2023. Mit Rolando Urios Gonzalez hat ein weiteres Talent seinen Vertrag für zwei weitere Jahre verlängert. Der Spanier soll allerdings zunächst ausgeliehen werden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 21. Dezember 2018 13:20 Uhr

Weitere Nahcrichten zu den Füchsen Berlin