Füchse hoffen auf Einsatz von Zachrisson

Füchse hoffen auf Einsatz von Zachrisson

Die stark ersatzgeschwächten Handball-Füchse hoffen im Viertelfinal-Rückspiel des EHF-Pokals gegen den kroatischen Vertreter RK Nexe auf die Rückkehr von Mattias Zachrisson.

Mattias Zachrisson

© dpa

Füchse hoffen auf Einsatz von Zachrisson. Foto: Jens Wolf/Archiv

«Er hat noch nicht mit der Mannschaft trainiert, mal schauen, sagte Trainer Velimir Petkovic am Mittwoch (25. April 2018). Rechtsaußen Zachrisson, der aber auch schon im mittleren Rückraum ausgeholfen hat, hatte sich im Spiel beim THW Kiel eine Knieprellung zugezogen. Neben dem Schweden muss der Berliner Handball-Bundesligist derzeit auch auf die Stammkräfte Paul Drux, Marko Kopljar, Stipe Mandalinic, Ignacio Plaza Jimenez und Erik Schmidt verzichten.
Für Nationalspieler Drux, der Ende März eine Bänderruptur im linken Sprunggelenk erlitt, kommt der Einsatz wohl zu früh. «Schwer zu sagen. Wir müssen mal schauen. Ich bin aber auf dem Weg der Besserung», sagte der Rückraumspieler. Gegen Nexe müssen die Füchse nach der 20:28-Hinspielpleite acht Tore aufholen. «Im Handball ist alles möglich», sagte Petkovic. Vor der Saison hatten die Füchse das Final Four in Magdeburg als Ziel ausgegeben. Daran wollen sie auch nach dem unerwartet klaren Rückstand nichts ändern. «Jeder Spieler weiß, was auf dem Spiel steht», sagte Petkovic. 
Füchse Berlin - HSV Hamburg
© dpa

Füchse Berlin

Die Füchse Berlin sind das Berliner Spitzenteam in der Handball-Bundesliga. Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets der Füchse in Max-Schmeling-Halle. mehr

Olympiastadion in Berlin
© dpa

Sport: Nachrichten

Nachrichten aus der Berliner Sportwelt. Aktuelles zu Hertha BSC, Union Berlin, Alba Berlin, den Eisbären und Füchsen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 25. April 2018