Eisbären verpflichten Stürmer Veilleux aus Kanada

Eisbären verpflichten Stürmer Veilleux aus Kanada

Der deutsche Eishockey-Meister Eisbären Berlin hat seine Sturmreihen verstärkt. Der Kanadier Yannick Veilleux wechselt von den Laval Rockets, dem Farmteam der Montreal Canadiens, nach Berlin und erhält einen Vertrag über ein Jahr, wie die Eisbären am Dienstag mitteilten. «Ich hoffe, ich kann der Mannschaft helfen, eine weitere Meisterschaft zu gewinnen», sagte der 28-Jährige.

Eishockey

© dpa

Ein Puck liegt vor einem Eishockey-Schläger auf dem Eis.

Für Veilleux ist Berlin die erste Station in Europa. Der 1,87 Meter lange Angreifer, der 2011 von den St. Louis Blues gedraftet worden war, verbrachte den Großteil seiner bisherigen Karriere in der American Hockey League (AHL). Dort erzielte Veilleux in 366 Partien 59 Treffer und gab 52 Assists. In der vergangenen Saison erzielte der Kanadier für die Laval Rockets in 26 Spielen 14 Tore und fünf Vorlagen.
Veilleux nimmt die achte von insgesamt elf Ausländerlizenzen ein, die in der Deutschen Eishockey Liga erlaubt sind. Insgesamt stehen bisher 21 Spieler für die neue Saison bei den Eisbären unter Vertrag.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 29. Juni 2021 12:39 Uhr

Weitere Nachrichten zu den Eisbären Berlin