Trainingsstart am 5. August: Eisbären mit vier Testspielen

Trainingsstart am 5. August: Eisbären mit vier Testspielen

Eishockey-Meister Eisbären Berlin startet mit einem ersten gemeinsamen Training am 5. August in die Vorbereitung auf die neue Spielzeit in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Für den Titelverteidiger stehen bis zum Pflichtspiel am 27. August in der Champions Hockey League vier Testspiele an, wie der Verein am Freitag mitteilte.

Stéphane Richer

© dpa

Stéphane Richer.

Den Auftakt bildet dabei der Dolomitencup im italienischen Neumarkt. Die 15. Auflage des internationalen Turniers findet in der Würtharena vom 13. bis 15. August statt. «Wir waren schon vor zwei Jahren in Neumarkt und alles war super organisiert. Das Turnier passt gut in unser Vorbereitungsprogramm auf die Saison 2021/22», sagte Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer. «Wir treffen auf starke Gegner. Zudem ist es für die Mannschaft toll, zusammen ein paar Tage im schönen Südtirol zu verbringen.»
Neben den Eisbären treten Titelverteidiger Augsburger Panther, der EHC Biel-Bienne aus der Schweizer National League sowie die italienische Nationalmannschaft an. Das Turnier eröffnen Augsburg und die italienische Nationalmannschaft am Freitag, einen Tag später kämpfen die Eisbären und Biel-Bienne um den Einzug in das Endspiel. Die Finalspiele finden am 15. August statt.
Fünf Tage später kommt es in Wolfsburg zu einer Neuauflage des letzten DEL-Finales gegen die Grizzlys, einen Tag später steht das traditionelle Vorbereitungsspiel gegen den DEL2-Kooperationspartner Lausitzer Füchse in der Eisarena Weißwasser an. Der jeweilige Spielbeginn steht bei diesen beiden Partien noch nicht fest.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 18. Juni 2021 14:52 Uhr

Weitere Nachrichten zu den Eisbären Berlin