Eisbären vertagen mit Sieg DEL-Titelentscheidung

Eisbären vertagen mit Sieg DEL-Titelentscheidung

Die Eisbären Berlin haben den Grizzlys Wolfsburg die erste Titelchance vermasselt und ihre eigene Chance auf die Meisterschaft gewahrt.

Grizzlys Wolfsburg - Eisbären Berlin

© dpa

Wolfsburgs Ryan Button (r) spielt gegen Berlins Mark Olver (l) und Berlins Kris Foucault.

Der frühere Serienmeister gewann am 05. Mai 2021 das zweite Finalspiel in Wolfsburg mit 4:1 (1:0, 2:1, 1:0) und erzwang dank der Tore von Frank Hördler (17. Minute), Ryan McKiernan (28.), Sebastian Streu (31.) und Lukas Reichel (59.) ein drittes Spiel. Wer am Freitag in Berlin (19.30 Uhr) siegt, kürt sich zum 100. deutschen Eishockey-Meister. Die Eisbären streben ihren achten, die Grizzlys ihren ersten Titel an. Am Sonntag hatten die Wolfsburger mit 3:2 nach Verlängerung gewonnen, diesmal traf nur Gerrit Fauser (38.).
Berliner Wasserbetriebe (1)
© Berliner Wasserbetriebe

Trinkwasser für alle

An 180 Trinkbrunnen und über 2.000 Wasserspendern in der Stadt – Tendenz stetig steigend. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 6. Mai 2021 08:35 Uhr

Weitere Nachrichten zu den Eisbären Berlin