Gawanke verlässt die Eisbären und kehrt nach Kanada zurück

Gawanke verlässt die Eisbären und kehrt nach Kanada zurück

Eishockey-Profi Leon Gawanke verlässt die Eisbären Berlin und kehrt nach Kanada zurück. Der in Berlin geborene Verteidiger war von den Winnipeg Jets aus der nordamerikanischen Profiliga NHL ausgeliehen. Unter Vertrag steht er eigentlich beim Farmteam der Jets, den Manitoba Moose aus der American Hockey League (AHL).

Leon Gawanke

© dpa

Leon Gawanke in Aktion für die Eisbären Berlin.

Es sei immer sein Jugendtraum gewesen, für die Eisbären in der Deutsche Eishockey Liga (DEL) zu spielen, sagte der 21-Jährige am Donnerstag. «Jetzt freue ich mich natürlich auf die neue Saison in Nordamerika», sagte er. Gawanke werde noch in dieser Woche nach Winnipeg fliegen, teilten die Eisbären mit.
Grund für die zeitnahe Abreise sei die Bekanntgabe der AHL, Anfang Februar mit der Saison zu beginnen. Im September 2020 hatten sich die Eisbären und die Winnipeg Jets auf eine Leihvereinbarung verständigt. Wegen der Corona-Pandemie war vorerst unklar gewesen, wann die nordamerikanischen Profiligen starten.
Nachdem Gawanke am Montagabend gegen die Düsseldorfer EG (4:5 n.V.) zunächst zum letzten Mal für die Eisbären spielte, kehrt Eric Mik (20) vom Kooperationspartner Lausitzer Füchse nach Berlin zurück.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 14. Januar 2021 15:23 Uhr

Weitere Nachrichten zu den Eisbären Berlin